Monate: August 2009

Buchpremiere: Nicht von hier und nicht von dort, Umbruch und Brüche in Südafrika.

Donnerstag, 10. September 2009, 20 Uhr im Medienhaus Hannover, Schwarzer Bär 6 (Eingang Minister-Stüve-Straße) Der Autor Robert von Lucius ist anwesend. 2010 schaut die Fußballwelt auf Südafrika. In der Republik am Kap der Guten Hoffnung wird die Weltmeisterschaft ausgetragen – eine riesige Bühne für Sport, Glamour und Medienrummel. Aber wie schaut es hinter den Kulissen aus? Stimmt das Klischee vom »verlorenen Kontinent«? Südafrika gilt als das Land mit der höchsten Gewaltkriminalität weltweit, als von AIDS verseucht, von Korruption zerfressen. Robert von Lucius ist jemand, der es wissen muss. Als langjähriger Korrespondent der Nachrichtenredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung schrieb er über Politik, Sport, Kunst, Kultur und Religion zwischen Johannesburg und Kapstadt. Ins Bild kommen das Leben der afrikanischen Jugend in den Townships, weltbekannte Künstler wie der »schwarze Picasso« Gerard Sekoto, Literaturnobelpreisträger wie Nadine Gordimer und John M. Coetzee, Musiker wie die »Mama Afrikas« Miriam Makeba und der König des afrikanischen Reggae Lucky Dube, Lichtgestalten wie die Ikone Nelson Mandela und der charismatische Erzbischof Desmond Tutu. Deutlich werden der harte Weg vom Apartheidstaat bis zur Aufhebung der …

Jugendschutz sucht TesterInnen für PC- und Konsolenspiele

Der Jugendschutz im Fachbereich Jugend und Familie der Stadt veröffentlicht vor Weihnachten einen Newsletter zum Thema Computerspiele. Er soll Eltern als Orientierungshilfe dienen, wenn es darum geht, die Wünsche ihrer Kinder nach den neuesten Wii-, PS2-, PC- und Konsolen-Games zu beurteilen oder zu erfüllen. Für den Newsletter sucht das Redaktionsteam sachkundigen Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren: Wer einen PC besitzt und Lust hat, von September bis November die Neuerscheinungen auszuprobieren und in regelmäßigen Redaktionssitzungen zu bewerten, kann sich beim Jugendschutz melden. Konsolen und Spiele werden gestellt. Die Hälfte der Testerpersonen sollen Mädchen sein. Es kann nur eine begrenzte Zahl von Interessierten berücksichtigt werden. Informationen bei Frank Woike, Telefon 168-41360, E-Mail frank.woike@hannover-stadt.de www.hannover.de PM: Landeshauptstadt Hannover  

Kinder- und Jugendcircus BUNTTROPFEN im Kinderwald

Der erfolgreiche und beliebte Kinder- und Jugendcircus BUNTTROPFEN präsentiert am Sonntag, dem 6. September, um 15 Uhr im Amphitheater im Kinderwald Hannover sein neues Programm "Schön.Grün". Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Wer den Weg zum Kinderwald nicht kennt oder einfach Lust hat, beim Umzug mit dabei zu sein, kann um 14.15 Uhr zur Mittellandkanal-Brücke an der Schulenburger Landstraße (Endstation Nordhafen der Stadtbahnlinie 6) kommen. Von dort aus geht es mit Musik und Gesang zum Amphitheater. Veranstalter ist der Förderverein Kinderwald Hannover e.V. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen bieten in den Pausen Kaffee und Kuchen an. Das Programm wird durch ein Konzert- und Liederprogramm vom „Erdenkinder-Ensemble“ unter der Leitung von Jonas Fritsch ergänzt. Es besteht aus jungen MusikerInnen, die aus den Kinderwaldchören hervorgegangen sind.

IGS Linden Schulfest 2009

Die IGS Linden lädt zu ihrem diesjährigen Schulfest ein. Es findet statt am Freitag, den 4.9.2009, von 14 bis 17 Uhr in und außerhalb des Gebäudes der Sek.I, Am Lindener Berge 11. Es steht unter dem Motto "Regenbogen". Attraktive Aktivitäten, ein interessantes Bühnenprogramm und internationale kulinarische Köstlichkeiten werden geboten. www.igs-linden.de

Pilates 50Plus und Englisch für AnfängerInnen und Fortgeschrittene

Die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) bietet ab Anfang September am Vor- und Nachmittag im Schulgebäude Birkenstraße 12 Kurse für Ältere an. Am 7. September (Montag) beginnt der Kursus "Pilates 50Plus". Er umfasst 15 Termine, immer montags von 15.30 bis 17 Uhr. Die Teilnahme kostet 82 Euro. Am Montag und Dienstag wird "Englisch für AnfängerInnen und Fortgeschrittene" unterrichtet. Die Kurse laufen einmal pro Woche und kosten für 14 Termine 64,40 Euro. RentnerInnen erhalten bei einem bestimmten Einkommen 50 Prozent Ermäßigung auf die Kursgebühr. Mehr Informationen gibt es bei der VHS unter Telefon 168-44703 oder -40239. www.hannover.de PM: Landeshauptstadt Hannover  

Bundestagswahl 2009 – Start für die Brief-wahl am 1. September

Um den Wahlberechtigten die Teilnahme an der Wahl zum Deutschen Bundestag rechtzeitig zu ermöglichen, öffnet die Stadt die Briefwahlstellen im Rathaus und im Podbi-Park 11 (neben dem Bürgeramt) schon am 1. September. "Wir wollen auch diejenigen erreichen, die jetzt in den Urlaub fahren wollen", so Wahlleiter Hubert Harfst. Die Wahlbenachrichtigungen werden derzeit zugestellt; bis zum 6. September 2009 sind die Wahlbenachrichtigungskarten ausgeliefert. Die Briefwahlstelle im Bürgersaal des Neuen Rathauses ist ab Dienstag, 1. September von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Briefwahlunterlagen können auch postalisch (Rückseite der Wahlbenachrichtigung), im Internet (wahlen-hannover.de), per Mail (briefwahl@hannover-stadt.de) oder per Fax (168-45129) angefordert werden. Die Unterlagen werden zugeschickt. www.hannover.de PM: Landeshauptstadt Hannover  

Hinaus mit den Schiffen möchte ich ziehn (musikalische Lesung)

Paul Schliemann arbeitete bis zu seinem vorzeitigen Ruhestand im Klinikum Siloah als Krankenpfleger. Schon zu jener Zeit schrieb er seine gereimten Gedanken nieder. Heute ist der 64-jährige Lindener, Autor zweier Bücher und einer Hör-CD. Wir laden herzlich zu einem spätsommerlichen Abend im Klinikum Siloah ein. Die musikalische Umrahmung gestalten Tilman Finckh (Akkordeon) und Frank Wacks (Geige). 02.09.2009 – Beginn: 19:00 Uhr Eintritt frei – Spenden willkommen Ort: Klinikum Siloah (Hörsaal), Roesebeckstr. 15, 30449 Hannover Webseite: www.krh.eu/siloah

Sonntagskonzert in der Nikolaikirche in Limmer

VERTRAUEN                                    Der Kammerchor Ars Musica singt Werke vonSchütz, J. Chr. Bach, J. S.Bach, Homilius, Duruflé, Mendelssohn-Bartholdy, Swider, Bornefeld und HaladjianLeitung: Cornelia Schweingel Veranstaltungsort: St. Nikolai-Kirche, Hannover-Limmer, Sackmannstraße 26 Sonntag, 30. August 2009 um 17 Uhr Eintritt: 7.- € / Ermäßigungsbedürftige 5 €

Entdeckertag der Region Hannover am 13. September 2009

36 Ausflüge führen Entdecker in die Gartenregion Hannover Auf zu blühenden Landschaften: Der Entdeckertag der Region Hannover am Sonntag, 13. September, steht ganz im Zeichen des Aktionsjahrs 2009 der Gartenregion. 36 Ausflüge führen in die Parks, Gärten und die anderen grünen Prunkstücke in und um Hannover und den benachbarten Landkreisen. In der Landeshauptstadt steigt ab 10 Uhr die zentrale Riesensause. Stargäste auf dem Opernplatz sind am Abend die britischen Chartsstürmer „Right Said Fred" („I’m too sexy") Und das Beste: Am Entdeckersonntag gilt ein besonderer Spartarif im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) – alle Ziele sind so bequem zum kleinen Preis mit Bus und Bahn zu erreichen.   Programmheft Entdeckertag 2009 (pdf) Auf Tour zu gehen, lohnt sich auf jeden Fall, denn jedes der 36 Entdeckertagsziele zeigt, was die Gartenregion Hannover ihren großen und kleinen Besuchern zu bieten hat. Der historische Kur- und Landschaftspark in Bad Münder wird zur Picknickwiese, samt Jazz, Lyrik und Musik. Auf dem KulturGut Poggenhagen kommen Pferdenarren ebenso wie Kulturfreunde auf ihre Kosten, wenn das 300 Jahre alte Rittergut die Tore von Hof, Stall und …

Kontaktstudium Coaching – Neuer Durchgang ab Dezember 2009

Im Dezember 2009 beginnt zum 8. Mal das Kontaktstudium Coaching, ein Angebot vom Bildungswerk ver.di in Kooperation mit der ZEW der Leibniz Universität Hannover. Die 18-monatige Weiterbildung richtet sich an alle Interessierten aus den Bereichen Beratung, Training und Personalentwicklung und hat zum Ziel, die methodische und persönliche Qualifikation der Teilnehmenden im Coaching zu erwerben und/oder auszubauen. Die Ausbildung ist berufsbegleitend aufgebaut.  Ein Informationsabend in den ver.di-Höfen am Donnerstag, 03.09.2009 bietet allen Interessierten die Möglichkeit, Details zu Inhalt und Ablauf der Weiterbildung zu erfahren. Beginn ist um 18:15 Uhr, Ort Goseriede 10, 30159 Hannover.  Unterlagen und weitere Infos unter: 0511/12 400 410.