Monate: Februar 2011

Endlich wieder ein Sieg für die UBC Tigers

Das wurde auch mal Zeit: Mit einem 117:80 (57:40) feierten die UBC Tigers Hannover am Samstagabend den ersten Sieg im neuen Jahr. Es war der erste Sieg nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge. Bei dem Erfolg vor 1.108 Zuschauern waren alle Teammitglieder beteiligt, darunter auch die vier Neuzugänge Brad Byerson, Tyree Evans, Maurice Williams und Marek Kulinski, die für eine frische Seele des gesamten Teams sorgten. Ein weiterer, wichtiger Erfolgsgrund  war die hohe Rebound-Ausbeute an jenem Abend. Insgesamt holten die Tigers 50 Rebounds (Freiburg: 29), darunter satte 40 Defensiv-Rebounds. Spieler des Abends wurde Stuart Turnbull mit 22 Punkten. Mit dem Sieg tankten die Tigers (Tabellenplatz 11) ordentlich Selbstbewusstsein  und machten gleichzeitig einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Das Spiel war für alle Anwesenden in der Halle von einigen Besonderheiten geprägt. Zunächst sah man neben den drei zuvor angekündigten Neuzugängen ein weiteres neues Gesicht im UBC-Kader: Marek Kulinski. Der 25jährige Aufbau- und Flügelspieler kommt vom TSV Quakenbrück (2. Regionalliga), wo er mit 20 Punkten im Schnitt zweitstärkster Scorer der Liga war. In den letzten zwei Wochen …

Verkehrstipp zur CeBIT

Zur am Dienstag (1. März) beginnenden CeBIT rät die städtische Straßenverkehrsbehörde allen Verkehrsteilnehmern, sich rechtzeitig auf die zu erwartenden Erschwernisse im Straßenverkehr einzurichten. "Allen Autofahrerinnen und Autofahrern ist zu empfehlen, bereits ab dem ersten Messetag frühzeitig loszufahren und mehr Fahrzeit einzukalkulieren", sagt Behördenleiter Carsten Siegert. "Pendlerinnen und Pendler mit anderem Fahrziel als das Messegelände müssen sich darauf einstellen, dass der Messeschnellweg nur einge¬schränkt nutzbar ist." Nach seinen Erfahrungen zeigten sich viele AutofahrerInnen insbesondere am ersten Messetag von der starken Zunahme des Verkehrs überrascht, was oftmals zu Schwierigkeiten führe. Bis zu 25.000 Fahrzeuge steuern während der CeBIT das Messegelände an. Die hannoverschen VerkehrslenkerInnen gehen die CeBIT (1. bis 5. März) mit einem veränderten Konzept an: Die morgendliche und abendliche Einbahnstraßenregelung (Maßnahmen "A" für "Anfahrt" und "R" für "Rückfahrt") verkürzt sich räumlich auf den Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Weidetor und Messe-Nord. Während der Maßnahme A ab circa 7.15 Uhr können MessebesucherInnen eine Überfahrungsmöglichkeit südlich der Anschlussstelle Weidetor nutzen, um auch über die östlichen Fahrstreifen in Richtung Süden bis zum Messegelände zu fahren. Entsprechend können die VerkehrsteilnehmerInnen im …

Saisonbeginn in der Waldstation Eilenriede – neue Öffnungszeiten ab 1. März

In der Waldstation Eilenriede in der Kleestraße 81 ist der Winter schon vorbei: Am 1. März beginnt die Saison in der beliebten Einrichtung für Umweltbildung mitten im Wald. Die Waldstation öffnet dann immer montags bis mittwochs von 8.30 bis 16.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Neu ist der "lange Donnerstag", an dem das Gelände von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr erkundet werden kann.  Auch in den Oster- und Sommerferien ist die Waldstation Eilenriede künftig für große und kleine BesucherInnen offen. Der Eintritt in die Waldstation ist grundsätzlich kostenlos, Führungen können unter (0511) 5 33 11 81 gebucht werden (Kinder zwei Euro, Erwachsene drei Euro). Alle Informationen, Angebote und das neue Jahresprogramm 2011 mit besonderen Aktionen und Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.waldstation-eilenriede.de.

Musikschule: neue Schnupperkurse für Akkordeon und Querflöte

Ab März hat die städtische Musikschule zwei neue Schnupperkurse für Akkordeon und Querflöte im Angebot. Die Kurse gehen jeweils über sechs Termine und bieten Unterricht in Kleingruppen. In der Teilnahmegebühr von 42 Euro ist die Instrumentenmiete bereits enthalten. Anmeldeschluss ist Ende Februar. Im Standort Heinemanhof, Brabeckstraße 36, können Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene ausprobieren, ob das Akkordeon das richtige Instrument ist. Unterrichtet wird dienstagnachmittags. Probehalber auf der Querflöte zu spielen, ist Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der Sophienschule, Seelhorststraße 8, möglich. Der Unterricht findet montags um 17.30 Uhr statt.  Für weitere Informationen und Anmeldungen ist der Service der Musikschule unter der Telefonnummer 168 – 4 41 37 zu erreichen (montags und freitags von 9 bis 14 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 17 Uhr, mittwochs von 14 bis 17 Uhr), per E-Mail an musikschule@hannover-stadt.dewww.musikschule-hannover.de. sowie unter

Elektroroller sind praxistauglich und machen Spaß

Die Erfahrungen der ersten Testgruppe beim Elektrorollertest von enercity In den nächsten Tagen wird die zweite Testgruppe ihren zehnwöchigen Einsatz der von enercity bereit gestellten Elektroroller starten. Ein Zwischenbericht mit Erfahrungen aus der ersten Runde macht schon mal Appetit auf die kommende E-Roller-Saison. Bewerbungen für die im Juni bzw. September 2011 fällige dritte und vierte Runde sind weiterhin möglich. Im Herbst 2010 sammelte eine erste Gruppe mehrwöchige Erfahrungen mit den zehn enercity-Elektrorollern. Es waren sowohl private Nutzer als auch Firmen, wie die Gundlach Bau GmbH oder die üstra AG, die den E-Roller mit mehreren Personen gemeinsam nutzten. Bereits diese erste Auswertung zeigt die Praxistauglichkeit der E-Roller im Stadtverkehr auf (siehe Zwischenbericht). Das Fahren mit den E-Rollern zauberte den Testern meist ein Lächeln ins Gesicht. Auf den Punkt brachte es Jörg B. aus Langenhagen: „Am liebsten, würde ich mich gleich für die nächste Runde bewerben, doch ich möchte niemanden die Chance nehmen, ebenfalls in den Genuss zu kommen für zehn Wochen einen solchen Fahrspaß zu erleben. Vielleicht mit etwas wärmeren Temperaturen und mehr Sonne, aber auch …

KunstFestSpiele Herrenhausen 2011: „Entfesselte Welten“

KunstFestSpiele Herrenhausen27. Mai bis 19. Juni 2011 in Hannover Entfesselung und Sinnesfreuden in den Herrenhäuser Gärten Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr sind die Herrenhäuser Gärten vom 27. Mai bis 19.Juni 2011 während drei Wochen Bühne und Schauplatz der 2. KunstFestSpiele Herrenhausen. Unter der Intendanz von Elisabeth Schweeger widmet sich das international ausgerichtete Festival dieses Jahr dem Motto "Entfesselte Welten" und bringt für 24 Tage ein vielseitiges, spartenübergreifendes Programm mit rund 30 Veranstaltungen nach Hannover. Zu den diesjährigen Gästen zählen u.a. Vivienne Westwood, Roger Willemsen, Patricia Petibon, Klaus Maria Brandauer, Heiner Goebbels, das Venice Baroque Orchestra, Il Giardino Armonico, das Ensemble Resonanz, die Musicbanda Franui sowie das Ensemble Modern. Alte und Neue Musik, Musiktheater, Installationen, Performances und Filmkonzerte gehören zum vielseitigen Programm der KunstFestSpiele. Eröffnet wird das Festival mit einer Festrede des renommierten britischen Soziologen Lord Anthony Giddens und einer eigens für die KunstFestSpiele konzipierten Auftaktveranstaltung, die den Gedanken des barocken Festes aufnimmt und mit zeitgenössischen Mitteln neu interpretiert. Hierfür konnte einer der faszinierendsten und kreativsten internationalen Stars der Mode gewonnen werden – die …

Zoo Aufsichtsrat beschließt Einführung des Sozialtarifs

Der Aufsichtsrat der Zoo Hannover GmbH hat in seiner letzten Sitzung am 21.2.2011 folgende Entscheidungen getroffen: Es wird ein Sozialtarif für den Zoo eingeführt. Kinder und Erwachsene, die aktuell im Besitz des Hannover-Aktiv-Passes oder der Region-S-Karte sind, erhalten künftig einen Rabatt von 5 Euro (Hauptsaison) bzw. 3 Euro (Nebensaison). Das Angebot soll ab dem 1. April 2011 gelten. Der Aufsichtsrat hat weiter die Berufung von Frank Werner als zweiten Zoo-Geschäftsführer empfohlen. Bis zum Ausscheiden von Klaus-Michael Machens im November soll die Zoo Hannover GmbH damit von zwei Geschäftsführern geführt werden. Darüber hinaus wurde entschieden, eine Kommission zu bilden, die Vorschläge über die künftigen Führungsstrukturen der Zoo Hannover GmbH erarbeitet. Das Ergebnis wird den zuständigen Gremien zur weiteren Beschlussfassung vorgelegt.

KidsCamp – Spiel mit! – Eine Aktion von enercity und der TSV Hannover-Burgdorf

KidsCamp – Spiel mit! Samstag & Sonntag, 26.-27. März 2011 – Sportpark Hannover „KidsCamp – Spiel mit!" Unter diesem Motto veranstalten enercity und die TSV Hannover-Burgdorf ein Handball-Wochenende der Extraklasse. Wer sportbegeistert, zwischen 8 und 12 Jahre alt ist und schon immer mal mit seinen Vorbildern trainieren wollte, hat im März die Gelegenheit dazu. „Bei enercity und der TSV wird Jugendförderung groß geschrieben, daher freuen wir uns, Kindern aus Hannover ein solches Highlight ermöglichen zu können. Das KidsCamp wird ein besonderes Erlebnis mit viel positiver Energie, bei dem die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter professioneller Anleitung ihre sportlichen Fähigkeiten ausbauen können", verdeutlicht Michael G. Feist, Vorstandsvorsitzender von enercity, die Veranstaltungsidee. „Das KidsCamp steht für unvergessliche Begegnungen, bei dem die Kinder die Stars sind – egal, welche Vorerfahrungen sie mitbringen. Dabei wird längst nicht nur der persönliche Kontakt mit den Handball-Idolen für leuchtende Augen sorgen", blickt Ulrich Karos, Geschäftsführer der TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH, mit Vorfreude auf das Programm voraus. Das erwartet die teilnehmenden Kinder im Einzelnen: Nach dem Check-In am Samstag, 26. März 2011 um …

UBC Tigers holen sich Verstärkung – Phillips und Stywall müssen gehen

Brad Byerson und Tyree Evans Das Management der UBC Tigers Hannover (2. Basketball Bundesliga) hat auf die sportliche Entwicklung in den vergangenen Wochen (ein Sieg in den letzten zehn Partien) reagiert und kurz vor Ablauf der Transferfrist personelle Veränderungen an der Mannschaft vorgenommen. In Folge dessen werden die Verträge mit den Spielern Lloyd Phillips und Ben Stywall in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Stywall, der erst Anfang Januar nach Hannover gekommen war und sich nach nur zwei Spielen unglücklicherweise eine Meniskusverletzung zuzog, erhält ein Vertragsangebot für die kommende Saison. Als Neuzugänge trafen Dienstagvormittag die beiden Spieler Tyree Evans (Aufbau- /Flügelspieler) und Brad Byerson (Power Forward) in Hannover ein. Beide werden bereits am Samstag beim Heimspiel gegen den USC Freiburg (19 Uhr, AWD hall) auflaufen. „Wir sind zuversichtlich, dass Brad und Tyree dem UBC zu den notwendigen Siegen für den Klassenerhalt verhelfen und dem Team durch ihr Auftreten seine Identität zurückgeben werden", so UBC-Sportdirektor Michael Goch. Mit Brad Byerson haben die Tigers ein echtes „Kraftpaket" geholt: Der 26jährige US-Amerikaner ist mit seinen 2,01 m und 100 kg ein …

Veränderte Verkehrslenkung ab CeBIT 2011

Die hannoverschen VerkehrslenkerInnen gehen die in der kommenden Woche stattfindende CeBIT (1. bis 5. März) mit einem veränderten Konzept an: Die morgendliche und abendliche Einbahnstraßenregelung (Maßnahmen A und R) verkürzt sich räumlich auf den Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Weidetor und Messe-Nord. Zudem werden die über die Autobahn 2 anreisenden BesucherInnen und AusstellerInnen anders als bislang zum Messegelände geleitet. "Die Bauarbeiten im Autobahnkreuz Hannover-Ost machen in den kommenden zwei Jahren eine veränderte Verkehrsführung bei den großen Messen notwendig", erläutert Ulrich Opel von der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen. Während der morgendlichen Messeanfahrt werden VerkehrsteilnehmerInnen auf der A2 aus Richtung Westen am Autobahnkreuz Hannover-Buchholz vorbei über das Kreuz Ost, die A7 und die B65 geführt. AutofahrerInnen aus Richtung Osten sollten das Kreuz Ost passieren und über das Kreuz Hannover-Buchholz auf den Messeschnellweg fahren. Hintergrund der neuen Maßnahmen ist die im März beginnende Sperrung der sogenannten "Ohren" im Kreuz Hannover-Ost für den Umbau dieses Autobahnkreuzes. Die Einbahnstraßenregelungen auf dem Messeschnellweg werden künftig zwischen dem Sortierbereich Eilenriede, der sich südlich der Anschlussstelle Weidetor befindet, und der Ausfahrt Messe-Nord eingerichtet. Während der morgendlichen …