Tag: 14. März 2017

„Musikalisches Sonntagscafé“ für SeniorInnen in Vahrenheide

Der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) öffnet an jedem dritten Sonntag im Monat von 15 bis 17 Uhr sein „Musikalisches Sonntagcafé“ in der Begegnungsstätte für SeniorInnen, Plauener Straße 23 A.

Am Sonntag (19. März) spielt das Duo „LautStark lächeln schenken“ alte europäische und westafrikanische Musik sowie eigene Kompositionen. Ulli Meinholz mit afrikanischer Harfe, Percussion und Gesang sowie Roswitha Conrad mit Gambe, Blockflöten und Gesang.

Kaffee und Kuchen werden zum Selbstkostenpreis angeboten. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen gibt Doris Landeck vom KSH unter der Rufnummer 168-42690.

h1 - Fernsehen aus Hannover

TV-Reportage: Die weißen Dammhirsche im Tiergarten Hannover

Die Geschichte, die wir Ihnen jetzt erzählen, könnte auch aus dem Kapitel Märchen, Mythen und Sagen stammen. Doch wir versprechen Ihnen: sie ist ganz real und sie ist sogar hier bei uns in Hannover erlebbar. Der Schauplatz der Geschichte: Der Tiergarten Hannover. Dort leben zwei sagenumwobene Geschöpfe, die in freier Natur so gut wie nicht mehr zu finden sind: Martin Schlüter erzählt die Geschichte über die weißen Dammhirsche im Hannoverschen Tiergarten.

Kamera: Simon Fellenberg
Schnitt: Vanessa Rohde
Redaktion: Martin Schlüter

www.h-eins.tv

Eichendorfschule

Anmeldung der LernanfängerInnen für das Schuljahr 2018/19

Nicht verpassen: 29. und 30. März 2017

Alle Kinder, die bis zum 30. September 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, werden mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 schulpflichtig.

Jüngere Kinder können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Anfang des Schuljahres in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche körperliche und geistige Schulfähigkeit besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind. Diese Kinder werden mit der Aufnahme schulpflichtig. Ein Antrag auf vorzeitige Einschulung jüngerer Kinder (sogenannter „Kannkinder“), die schon zum Schuljahr 2017/2018 auf Wunsch der Eltern eingeschult werden sollen, kann im Rahmen dieser Anmeldung gestellt werden. Kinder, die im vergangenen Jahr zurückgestellt worden sind und nicht den Schulkindergarten der zuständigen Schule besuchen, müssen erneut angemeldet werden. Die Schul- und Anmeldepflicht besteht auch für Kinder, die nach Ansicht der Erziehungsberechtigten aufgrund von Behinderungen nicht an den Regelschulen unterrichtet werden können.

Die Anmeldungen werden am   

29. und 30. März 2017
jeweils von 15 bis 18 Uhr

an den für den Wohnsitz zuständigen Schulen entgegengenommen.

Eine Anmeldung ist statt an der zuständigen Schule auch an einer der folgenden Schulen in städtischer Trägerschaft möglich:

Primarstufe der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roderbruch, Rotekreuzstraße 23, 30627 Hannover (Anmeldungen am 29. und 30. März 2017 von 14 bis 18 Uhr).

Schulen mit besonderem pädagogischem Profil

Südstadtschule, Böhmerstraße 10, 30173 Hannover (Südstadt); Glockseeschule, Am Lindenhofe 14, 30519 Hannover (Döhren).

Eichendorfschule

Eichendorfschule

Katholische Grundschulen

Bonifatiusschule,  Bonifatiusplatz 6, 30161 Hannover (List); Eichendorffschule, Hennigesstraße 3, 30451 Hannover (Linden); Kardinal-Bertram-Schule, Loccumer Str. 46, 30519 Hannover (Döhren); Kardinal-Galen-Schule, Hinter der Alten Burg 1, 30629 Hannover (Misburg).

Eine Aufnahme an diesen Schulen kann nur im Rahmen der Aufnahmekapazitäten erfolgen.

Die Schulpflicht kann auch an einer Schule in freier Trägerschaft erfüllt werden, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

Sollte die zuständige Grundschule keine Ganztagsbetreuung anbieten, ist es möglich, sich bei Bedarf um einen Schulplatz an einer Ganztagsgrundschule bewerben. Die Ganztagsgrundschule kann das Kind aufnehmen, sofern es die Kapazitäten zulassen.

Ablauf der Anmeldung

An den Anmeldetagen gehen die Kinder in die zuständige Schule, um den für jedes Kind erforderlichen Test zum Sprachstand zu absolvieren. Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch zur Anmeldung mitzubringen sowie eine Vollmacht, sofern nicht beide Eltern bei der Anmeldung anwesend sein können. Bei Kindern, über die ein besonderes Sorgerecht besteht, ist die schriftliche Verfügung des Gerichtes oder eine Bescheinigung des Jugendamtes vorzulegen.

Bei der Anmeldung noch nicht schulpflichtiger Kinder (sogenannter „Kannkinder“) sollte zusätzlich ein Nachweis über den Wohnsitz (Personalausweis oder ähnliches) vorgelegt werden.

Wichtig: Die Kinder müssen zur Anmeldung mitgebracht werden, da im Rahmen der Anmeldung der Sprachstand der Kinder festgestellt wird.

Bei einer Anmeldung an einer Schule in privater Trägerschaft müssen die Kinder zusätzlich an der zuständigen Schule zur Sprachstandsfeststellung vorgestellt werden. Hier erhalten die Eltern nähere Auskünfte über eine eventuell erforderliche Sprachförderung vor der Einschulung.

The Harlem Globetrotters

The Harlem Globetrotters

Die spektakuläre Basketballshow für die ganze Familie

Ihre Live-Auftritte machen sie zu einem der aufregendsten Sportshow-Acts der Welt. Mit ihrem Mix aus spektakulärer Basketball-Action, fesselnden Show-Elementen und abgedrehten Slapstick-Einlagen begeistern die Harlem Globetrotters weltweit ein Millionenpublikum. Dabei bieten die sympathischen Kult-Basketballer aus den USA ihren Fans einzigartige Familienunterhaltung. Im März 2017 kommt die erfolgreichste Familiensportshow der Welt mit einem neuen Basketballspektakel wieder auf große Deutschlandtournee.

Donnerstag, 16.03.2017
Beginn 18:30 Uhr
Stadionsporthalle (Swiss Live Hall)

Egal ob Jung oder Alt, Sportfan oder nicht: Wenn die Harlem Globetrotters auflaufen, reißt es die Zuschauer von den Sitzen. Im einzigartigen Zusammenspiel vereinen die Ausnahmeathleten des Teams herausragendes Basketballkönnen mit wahnwitzigen Showeinlagen. Lässig werden Bälle aus unfassbaren Distanzen im Korb versenkt, präzise Passstafetten enden mit krachenden Slam Dunks, unfassbare Trick-Shots hauen selbst ausgemachte Basketballfans vom Hocker und furiose Dribblings sorgen für Schwindelanfälle beim Gegner. Neben den sportlichen Rivalen und dem meist heillos überforderten Schiedsrichter beziehen die Harlem Globetrotters auch immer wieder das Publikum witzig ins Geschehen mit ein – auf dem Spielfeld genauso wie bei rasanten Ausflügen durch die Zuschauerränge. Besonders bei den kleinen Zuschauern hoch im Kurs: die verrückten Showeinlagen des Maskottchens Globie und die brüllend komischen Performances seines großen Bruders Big G. Bei den Auftritten der legendären Basketballtruppe dreht sich einfach alles um die Show mit dem Ball und den Spaß fürs Publikum. Halbzeitstände, Spielstatistiken oder Punktekonten geraten dabei schnell zur Nebensache. Die Harlem Globetrotters treten an, um ihren Fans eine unvergessliche Zeit zu bereiten und für strahlende Gesichter bei großen und kleinen Zuschauern zu sorgen.

Stadionsporthalle (Swiss Live Hall)
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8
30169 Hannover

www.harlemglobetrotters.com