Werbung

Erste „Skate by night“ in Hannover

3000 Inliner-Skater starten am 11. Mai 2000 zur ersten „Skate by night“ an der Oper und fahren einen Rundkurs durch die Calenberger Neustadt, Herrenhausen, Vahrenwald und die Oststadt.

Eine Skatenight oder auch Bladenight ist eine Freizeit- und Sportveranstaltung für Inline-Skater, die in vielen großen Städten unter wechselnder Bezeichnung stattfindet. Sie wird in der Regel mehrmals während der Sommermonate ausgetragen. Dabei fahren die Teilnehmer auf von der Polizei offiziell abgesperrten Wegen eine längere Strecke oder einen Rundkurs.

20 Jahre „Skate by night“ in Hannover

20 Jahre "Skate by Night"

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Jubiläum bei Skate by Night. Die Veranstaltung wird 20 Jahre alt und auch in diesem Jahr dürfen sich die Skatbegeisterten auf 10 Touren durch Hannover freuen. Ob Anfänger oder Profi ist egal. Mit einem DJ vorweg geht es dann durch die Innenstadt. Mehr als 1500 Inlinefahrer waren mit dabei.

Ein Bericht von h1 – Fernsehen aus Hannover

Redaktion: Jasmin Janosch
Kamera: Paul Aeils
Schnitt: Jasmin Janosch

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de