Werbung

Feinkost Segen: Alex Stolze + Ben Osborn – Kinship Stories

Ein erfreulicher Nachtrag der Veranstalter: Ab Morgen sind für Veranstaltungen in der Größenordnung unter 1000 Besucher*innen keine Tests mehr notwenig, nur die Kontaktnachverfolgung und Maskenpflicht bis zum Sitzplatz bleibt.
https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Gesundheitsschutz/Coronavirus-in-der-Region-Hannover/Meldungen-zum-Coronavirus/Erleichterungen-zum-Wochenende
Wir setzen das bei unserem Konzert mit Alex Stolze in der Martinskirche gleich hocherfreut um.
Alex Stolze

Alex Stolze

Seine einzigartige Soundfarbe aus klassisch-kammermusikalisch inspirierten Violinklängen, die mit kühl-perlender Elektronika eine vibrierende Liaison eingehen und sich dabei lasziv an eigenwillige, pointierte Popsonglinien schmiegen, hat Alex Stolze auf seinem 2. Soloalbum noch verfeinert. Die dynamische Sexyness seiner Kinship Stories mit ihren komplexen Polyrhythmen und sehntanzsüchtigen Grooves, mit ihren betörenden Lockungen aus teils nahöstlich geprägten Skalen, kribbeln unter der haut und haben diesen unnachgiebigen Suchteffekt, dem die Stücke aber im Moment größter Spannung ein jähes Ende bereiten. Und ganz nebenbei bleibt dahinter die politische Botschaft des Mannes, der als Teil des Elektro-Trios Bodi Bills bekannt wurde, hängen. Auch als Teil des Avantgardeprojekts Dictaphone und als Gründer und Kopf von Nonostar Records hat sich Alex Stolze international einen Namen gemacht und wir freuen uns, ihn in Begleitung von Labelkollegen Ben Osborn für einen segensreichen Abend wiederzusehen.

Termin: Samstag, 16. Oktober 2021
Ort: St. Martins-Kirche Linden
Zeit: Einlass 19:30, Konzert 20:30 Uhr
Zutritt nach 3G Regel enfällt mit der neuen Verordnung

Feinkost Lampe
Der Laden für Raumklangpflege
www.feinkostlampe.de

In Kooperation mit der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martin am Lindener Berg

Bildquellen:

  • Alex Stolze: Feinkost Lampe - Alex Stolze