Bilder, Historisches

Flusswasserkunst Hannover

Die Flusswasserkunst in Hannover war eine 1895 im Stil der Neorenaissance errichtete und 1963/64 abgerissene, schlossähnliche Wasserkunst am Hauptarm der Leine. Das Gebäude erhob sich in Höhe der Friederikenbrücke quer zum Leineschloss im Stadtteil Mitte.

Flusswasserkunst Hannover historisch Postkarte Leine 1900.jpg
Von Louis Glaser, Leipzig – ZENO.org, Gemeinfrei, Link

Geschichte der Flusswasserkunst Hannover

1895 erwarb die Stadt Hannover die Fläche des Friederikenplatzes am Ende des Hohen Ufer vor dem Leineschloss, insbesondere um einen Neubau für die Brauchwasserversorgung der Stadt zu errichten. Hierzu wurde noch im selben Jahr die bereits 1226 erwähnte Klickmühle abgebrochen, ebenso die 1847 bis 1850 von August Heinrich Andreae neu gestaltete Wasserkunst. Das neu zu errichtende Gebäude sollte zugleich eine repräsentative Neugestaltung des südlichen Stadteingangs rund um den Platz am Himmelreich bewirken. So wurde 1895 sowohl ein Architektenwettbewerb zur Gestaltung des Neuen Rathauses ausgeschrieben als auch ein Wettbewerb um die Fassade der zu errichtenden Flusswasserkunst, den der Architekt Hubert Stier für sich entscheiden konnte.

Noch im August 1963 fanden der Redakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, Hans Reichelt, sowie der Fotograf Wilhelm Hauschild „blitzeblank geputzte Hanomag-Pumpmaschinen“. Sie sahen „blauweiße Delfter Kacheln an den Wänden, eine in leuchtenden Farben bemalte Holzdecke und ein mehrere Meter hohes Wandgemälde zur Geschichte der Brunnenbaukunst“.

Wikipedia

Wiederaufbaupläne

In den letzten Jahren gab es mehrere Initiativen die die Flusswasserkunst wieder aufbauen wollten. Es gründete sich sogar ein Verein Hannoversche Stadtbaukultur e.V. der sich zur Aufgabe gemacht hatte diese Bausünde der Stadt Hannover zu revidieren und damit der Stadt ein altes Wahrzeichen zurückzugeben. Inzwischen ist diese Initiative leider auch im Sande verlaufen.

Wiederaufbau der hannoverschen Flusswasserkunst

Dieses Video wird per Klick von Youtube geladen - Datenschutz Informationen von Google

Stadtplan

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

Links

Bildquellen