Werbung

Fußgänger stößt mit Radfahrer zusammen und verletzt ihn schwer

Am Freitag, 11.02.2022, ist ein Fußgänger auf dem Radweg der Berckhusenstraße getreten und dabei mit einem dort fahrenden Radfahrer zusammengeprallt. Der Radfahrer stürzte und wurde schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Südstadt befuhr ein 60 Jahre alter Radfahrer den Radweg der Berckhusenstraße in Richtung Karl-Wiechert-Allee. In Höhe des Schaperplatzes wechselte ein 17-Jähriger an einer Bedarfsampel die Straßenseite und trat, ohne dem Radfahrer Vorrang zu gewähren, auf den Radweg. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Radfahrer zu Boden stürzte und schwer verletzt wurde. Der 17-Jährige und zwei Ersthelfer versorgten ihn. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt nun wegen der fahrlässigen Körperverletzung in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de