Goldener Samstag: „Herzen in Terzen“

Herzen in Terzen

Herzen in Terzen

Die Veranstaltungsreihe der Stadtteilkultur „Goldener Samstag“ geht in die zweite Runde. Wie im letzten Jahr präsentieren Einrichtungen der Stadtteilkultur jeden Samstagabend um 19 Uhr ein abwechslungsreiches Kulturprogramm, unter anderem Musik, Theater und Kabarett. So auch am 4. Dezember 2021 – da tritt im Bürgerhaus Misburg, Seckbruchstr. 20, die A-Capella-Gruppe „Herzen in Terzen“ mit dem einstündigen Programm „Das Beste aus 3 Jahrhunderten“ auf. Der Eintritt kostet 5 Euro. Menschen mit HannoverAktivPass bezahlen die Hälfte.

Fünf Stimmen für den deutschen Schlager – „Herzen in Terzen“ bestehen aus bezaubernden Damen mit allesamt ausgebildeten Stimmen, die sich ohne Instrumente und doppelten Boden auf singende und kabarettistische Weise dem Verhältnis zwischen den Geschlechtern annehmen. Im Bürgerhaus Misburg spielen sie ihr gekürztes Programm „Das Beste aus 3 Jahrzehnten“. Bekannte a-cappella-Schlager aus den fünfziger und sechziger Jahren und eigene Kompositionen, die es in sich haben.

Die wunderbare Welt des Deutschen Schlager zeigt sich hier als Kulturgut, wie Sie das noch nie erlebt haben: sensationell, artifiziell, originell und bomfortionell, in schrägem Outfit mit rosa Schleifen und kabarettistischen Einlagen.

Für den Besuch der Veranstaltung ist eine Voranmeldung im Kulturbüro Misburg-Anderten unter der E-Mail-Adresse Lilian.Martinez-Miguel@Hannover-Stadt.de oder telefonisch unter 0511 168 32201 erforderlich. Die reservierten Karten werden dann an der Abendkasse direkt und bar bezahlt. Leider ist keine EC-Karten-Zahlung möglich.

Die Plätze im Saal sind durch die Bestimmungen zu Covid-10 auf 90 Personen beschränkt und die Veranstaltung findet zurzeit unter der 3G-Regel statt.

Bildquellen:

  • Herzen in Terzen: Foto: © Herzen in Terzen