kältefrei

heute bin ich das erste mal wieder in den laden gegangen nach fast einer woche „frei haben“. welch luxus :-). deshalb war ich auch hochmotiviert, wollte erst die meisten weihnachtssachen wegräumen -es ist erstaunlich wenig übrig geblieben-, mich dann an die nähmaschiene setzen und endlich mal wieder nähen.

doch als ich den laden aufschloß, war es kalt, bitterkalt … draußen waren immerhin -3 grad, und drinnen ging die heizung nicht. leichte panik kam auf, erst einmal im haus rumgefragt, keiner hatte mehr heizung. den vermieter nicht erreicht, den hausmeister auch nicht, schließlich die stadtwerke angerufen, ob das fernwärmenetz zusammengebrochen wäre. die haben dann zwei nette menschen vorbeigeschickt. sie haben der heizung wieder leben eingehaucht. ein glück. das hätte bei den temperaturen auch anders ausgehen können…

immerhin gab es frühlingshafte post. ich finde das bild so schön :-):

blog-2008-12-29a.jpg

und ein bischen fleißig war ich ja dann auch noch. heute standen autos auf dem programm:

blog-2008-12-29.jpg

Dag Bianca

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO