große täschchenliebe


na, geht es euch auch so? ich finde, täschchen kann mann/frau/divers ja nie genug haben.

ich näh die super gerne, egal ob für meine kleine sammlung oder als kleines geschenk. geht ja auch super schnell, ge? zum nähen kann man so ziemlich alles an materialresten nehmen: stoff oder für die ganz schnelle nummer auch wachstuch, lkw-plane oder kork. lederreste sind auch möglich. ich mag alles irgendwie. mal verstärke ich sie, mal lasse ich sie schlabbrig :-).

das tolle am selbernähen ist ja, dass man seine täschchen passend für den zweck nähen kann. dann paßt am ende auch das rein, was rein soll. falls du nicht freestyle nähen willst, kann ich dir auch das ebook aus unserem mees&mees-shop ans herz legen. dann hast du gleich ein paar grundschnitte, die du gegebenenfalls vergrößern oder verkleinern kannst, wenn das notwendig ist.

das foto ist schon zwei drei monate alt und ich gestehe, der turm ist schon wieder größer geworden :-).  und jetzt mal ehrlich? hast du auch mehr von den teilchen als du jemals gebrauchen kannst? was ist dein lieblingsmaterial? ich bin gespannt.

bis bald bianca

Mag ich!
0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Top