nähen - so einfach gehts

„nähen – so einfach gehts“ buchvorstellung


endlich erreichte mich letzte woche das mit spannung erwartete belegexemplar des gräfe und unzer verlages. ich war neugierig, denn schon im sommer hat die autorin des buches stoffe für einige projekte im buch geordert … natürlich wollte ich unbedingt sehen, was daraus geworden ist. das ist immer so, wenn ein verlag material anfordert. nur selten bekommt man zu dem zeitpunkt schon konkrete aussagen an die hand: ne tasche, was outdoor geeignetes, ein grillfest … ja das kann alles oder nichts sein. deshalb fiebern wir dem belegexemplar oder vorabbildern regelrecht entgegen :-).

nähen - so einfach gehtsnähen – so einfach geht`s“ ist ein mutmachbuch für alle die, die sich nicht ans erste projekt trauen. das buch erklärt im theorieteil, was du alles zum nähen brauchst, wie eine nähmaschine aufgebaut ist sowie eine kleine stoff- und materialkunde. wichtige handgriffe sind erklärt. dann folgen einfache projekte wie ein beutel, ein handytäschchen, ein schal, ein kissen oder eine patchworkdecke. insgesamt 11 projekte sind erklärt. für technikafinere menschen wie mich gibt es auch noch eine app zum downladen, die mit vielen videos zu einzelnen arbeitsschritten hinterlegt ist. ich habe es noch nicht getestet. aber gerade für nähneulinge ist das bestimmt eine tolle sache.

mir gefällt das buch richtig gut; denn es zeigt, dass ein schöner stoff schon die halbe miete ist. da reicht ein einfacher schnitt, kein weiteres chichi ist notwendig, um ein teil in szene zu setzen. genau so mag ich es *lach*. toll finde ich auch, dass die autorin eine lanze für unifarbene stoffe bricht. wenn man die toll kombiniert, hat man schnell ein trendy teil genäht; denn grafisch ist grad total angesagt … ich glaube, das kann wirklich jeder :-).

2014-10-06nähen so einfach gehtsmülli, andrea, dein buch ist echt toll geworden. ich hoffe, die erinnerung an den stress ist inzwischen etwas verblaßt und du genießt dein erstes buch jetzt. danke, dass unsere stoffe ein teil davon sein durften und wir als bezugsquelle für schöne stoffe in hannover erwähnt sind. und ein ganz großes DANKE dafür, dass du den schal einfach loop genannt hast und nicht halssocke :-). auch wenn ich jetzt vielleicht jemandem auf die füße trete, das ist mein absolutes albtraum-wort im nähzirkus … ich sehe immer ganze kindergartengruppen mit leicht müffelnden kindersocken über dem kopf vor meinem inneren auge … wie gartenzwerge, die eins auf den deckel bekommen haben, und deshalb nicht mehr sehen, wo sie hinlaufen *lach*.

folgende stoffe aus unserem sortiment wurden verwendet: cotorienne und der rhododendronstoff. tolle unifarbene stoffe haben wir auch, einmal die einfache baumwolle von hilco und einmal die tollen quilters linen von kaufman.

und jetzt husch husch, buch kaufen und ab an die nähmaschine :-).

bis bald bianca

Mag ich!
3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Top