nikolaus

das mit dem nikolaus wird ja überall ein wenig anders gehandhabt. mir gefällt die niedersächsische variante besser als die hessische, mit der ich groß geworden bin. bei uns kam der nikolaus höchstpersönlich vorbei und verbreitete angst und schrecken – auch in zeiten, wo ich eigentlich nicht mehr an den nikolaus geglaubt habe … aber wir wurden jedesmal wieder verunsichert. hier in hannover stellen wir einfach am abend vorher einen stiefel vor die tür, der nikolaus kommt in der nacht und morgens sind die schuhe gefüllt. einer von uns hat seine schuhe schon heute mittag rausgestellt -nur so zur sicherheit :-)- und noch einen „klicker-klacker-schuh“ (oh gott, wie schreibt man das wort?) von mir dazu, damit der nikolaus noch mal tanzen kann. ob er das wirklich will, wenn er sich zu uns in den vierten stock altbau hochgeschleppt hat „zwinker“ ?

blog2008-12-05.jpg

euch allen einen schönen nikolaustag, wie er auch immer bei euch zelebriert wird.

XO Bianca

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO