stoffberge …

… wer kennt das nicht und hat ein kleines buntes gebirge in seinen eigenen vier wänden *lach*? unserem gebirge rücke ich jetzt stück für stück zu leibe (befürchte nur, dass es an anderen stellen ungefragt nachwächst …). ein guter anlass, mal richtig stoff zu verbraten, ist die neue tapete im schlafzimmer. statt neue, farblich passende bettwäsche zu kaufen, wird jetzt selbst genäht. leider gehts nicht so schnell voran wie gehofft, aber die kopfkissen sind fertig.

blog 2010-06-30

die bettdecken waren auch schon mal fertig, aber für zu langweilig befunden … gar nicht so einfach mit den amerikanischen patchworkstoffen und dem deutschen deckenmaß … es sollte nicht so aufwendig werden, weil ja alles versäubert werden muss, aber auch nicht allzu tröge aussehen. also habe ich alles wieder auseinander geschnitten und fange noch mal (fast) von vorne an :-). jedenfalls ist das stoffgebirge in der grün.blau.gegend deutlich geschrumpft; denn eine passende decke für kalte winter ist parallel in arbeit … eine kleine vorschau darauf gibt es hier, ein türkiser vlies soll die rückseite bilden … schön kuschelig, wenn es mal wieder kälter wird :-).

Dag Bianca

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO