Internationale Begegnungen

Unter dem Titel "Internationale Begegnungen" stellen jeden zweiten Freitag im Monat von 10 bis 11.30 Uhr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte ihr Herkunftsland vor und laden anschließend zum gemeinsamen Gespräch darüber ein. Am Freitag, 14. Juni, wird die Türkei vorgestellt und Thema der Gespräche sein. Hierzu lädt der Kommunale Seniorenservice Hannover (KSH) alle Interessierten in die Begegnungsstätte, Rodewaldstraße 17, ein.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Weitere Informationen gibt Renate Siebler beim KSH, Telefon 168-43684.

Pressemitteilung: Stadt Hannover

Kategorie: Senioren
Quelle/Autor: admin