Werbung

Japanische Keramik – Kunst im Alltag

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Hannover und Hiroshima veranstaltet der Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima am 31. Oktober eine Informationsveranstaltung im Museum August Kestner, Trammplatz. Thema : Japanische Keramik – Kunst im Alltag. Dabei spricht ab 18.30 Uhr Dr. Kenji Kamino unter anderem über die Geschichte und Wandel der japanischen Keramik von der Johmon-Zeit bis heute, stellt aber auch die Esskultur seines Landes am Beispiel des Ryokan, dem typischen japanischen Hotel, vor. Das Grußwort spricht Konsul Hiroyuki Yakabe vom japanischen Generalkonsulat Hamburg.

Der Eintritt ist frei.

PM: Presseserver Hannover