Region

Kite-Surfer verletzt Frau auf Steg am Steinhuder Meer

Region Hannover bittet um sachdienliche Hinweise zu dem gefährlichen Sprung am 9. Mai

Ein bislang unbekannter Kite-Surfer hat bei einem rücksichtslosen Sprung über den Steg N10 vor der Weißen Düne in Mardorf am Steinhuder Meer eine Frau umgerissen und an der Hand verletzt. Ein Notarzt musste zur Versorgung der Person gerufen werden, deren Personalien ebenfalls nicht bekannt sind. Um den Sachverhalt aufzuklären und gegebenenfalls Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstatten zu können, bittet die Region Hannover um Hinweise per E-Mail an umwelt@region-hannover.de. Der Sprung über die Steganlage stellt auch einen Verstoß gegen die Dümmer- und Steinhuder Meer Verordnung dar.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 09. Mai 2023, gegen 17 Uhr

Die durch die Seile des Kites zu Schaden gekommene Frau gehörte zu einer Personengruppe, die mit einem „Auswanderer“ der Steinhuder Personenschifffahrt & Berufssegler GmbH nach Mardorf gekommen war und sich zum Zeitpunkt des Vorfalls noch auf dem Steg aufhielt.

Bildquellen:

  • Region Hannover: Region Hannover