Werbung

Kompetenzzentrum Demenz: Neue Betreuungsgruppe im Margot-Engelke-Zentrum

Das Margot-Engelke-Zentrum in der Südstadt, Geibelstraße 90, bietet zurzeit zwei niedrigschwellige Betreuungsgruppen für Demenzkranke, die noch zu Hause leben, an. Ziel ist es, den Angehörigen Entlastung und den Betroffenen soziale Einbindung zu ermöglichen. Die Gruppen montags und donnerstags haben sich so bewährt, dass ab Januar 2011 eine weitere Gruppe eingerichtet wird.

Diese Betreuungsgruppe findet künftig jeden Mittwochnachmittag statt. Unter fachlicher Anleitung können demenziell veränderte Menschen hier gemeinsam die Zeit zum Beispiel mit altbekannten Gesellschaftsspielen und natürlich bei Kaffee und Kuchen verbringen.

Interessierte wenden sich an Gabriela Schmidt, Telefon 0511 / 168-30405.