Kultur im Schloss: Chiara Raimondi Oktett

Chiara Raimondi

Chiara Raimondi

Klänge und Bilder der Heimaten am Sonntag, 13. November 2022: Das Chiara Raimondi Oktett bringt Jazz und Weltmusik, eine Melange aus Jazz- und Folkelementen, ins Schloss Landestrost.

Die aus Italien stammende Sängerin Chiara Raimondi präsentiert ein neues Programm zwischen Modern Jazz und Weltmusik: Klänge aus den jeweiligen Heimatländern der Bandmitglieder (Italien, Iran, Moldawien und Deutschland) und eigene Kompositionen verschmelzen zu einer Melange aus Jazz- und Folkelementen. Leitmotiv der Musik ist dabei der Begriff und das Gefühl „Heimat“.

Die aus verschiedenen Kulturen stammenden Musikerinnen und Musiker beleuchten und interpretieren den Begriff musikalisch aus unterschiedlichen Perspektiven. Eine visuelle Brücke baut die Bildende Künstlerin Miriam Ebbing, die mittels Live-Painting und Projektionen einen Zugang zu den in verschiedenen Sprachen gesungenen Texten schafft.

Ein audio- und visuelles Konzerterlebnis, für das die charismatische Chiara Raimondi sich eine exklusive Band auserlesen hat.

Besetzung

Chiara Raimondi (Gesang, Komposition)
Shabnam Parvaresh (Bassklarinette)
Fynn Großmann (Saxophon, Komposition)
Nicolae Gutu (Akkordion)
Kioomars Musayyebi (Santur)
Felix Lopp (Piano, Komposition)
Marcus Lewyn (Kontrabass)
Tim Nicklaus (Schlagzeug)

www.chiararaimondi.com

Nutzen Sie die Gelegenheit auch gleich noch die laufende Ausstellung im Schloss Landestrost anzusehen.

Mit der Ausstellung Raumforschung zeigt Magda Jarząbek imaginäre und reale Räume in all ihren Facetten.

Ort: Schloss Landestrost, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt a. Rbge.
Termin: 13.11.2022 ab 19:00 Uhr
Eintritt: 20,- Euro, ermäßigt 14,- Euro

Bildquellen:

  • Chiara Raimondi: Region Hannover - Foto: Saskia Stöhr