Werbung

Kultur im Schloss im Oktober: Moderner Jazz und Moonlight Swing

Veronika Harcsa & Bálint Gyémán
Shapeshifter

Termin: Freitag, 8. Oktober 2021, 20 Uhr
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Mit bislang zwei Alben hat das ungarische Duo Veronika Harcsa und Bálint Gyémánt seit 2014 Presse und Publikum begeistert. Harcsa ist eine brillante Sängerin, die ihrer Stimme mal eine jazzige Lockerheit, mal den sphärischen Klang einer Sirene oder eine rockige, psychedelische Note geben kann. Zwischen warm timbrierten, dunklen Lagen und strahlenden Höhen entwickelt sie zusammen mit Bálint Gyémánt an der akustischen oder E-Gitarre Songs von emotionaler Tiefe und weiten Klangpanoramen. Erstmals im Quartett für das neue Album »Shapeshifter« ist der Klang noch opulenter, tiefgründiger, komplexer, die Dynamik noch kraftvoller. Ruhige Passagen stehen häufig am Anfang, rhythmische Akzente und Beats setzen erst nach einer Weile ein. So klingt moderner Songwriter-Jazz, der persönlichen Ausdruck über kurzlebige Trends stellt.

Marion & Sobo Band
Moonlight Swing 2021 / In Concert

Marion & Sobo Band

Marion & Sobo Band

Termin: Freitag, 15. Oktober 2021, 20 Uhr
Eintritt: 19 Euro, ermäßigt 13 Euro

 Das französisch-deutsch-polnische Quintett Marion & Sobo Band hat seinen eigenen modernen Stil aus vokalem Gypsy Jazz, globaler Musik und Chanson gefunden. Das Herz der Bonner Band sind die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus und der polnische Gitarrist Alexander Sobocinski, genannt Sobo. Die musikalische Sprache der Band ist vor allem vom Gypsy Swing à la Django Reinhardt geprägt. Dazwischen werden immer wieder auch andere Töne hörbar: leise Klangbilder und impressionistische Momente, luftige und intime Gitarren-Spielereien und auch Anklänge an die Chanson-Tradition oder Balkan-Rhythmen. Jeder Song folgt seiner eigenen erzählerischen und musikalischen Dramaturgie. Neben ihren Eigenkompositionen interpretieren sie auch einige Klassiker: vom französischen Swing der 1930er Jahre bis hin zu den traditionellen Melodien des Balkans.

 * Hinweis: Bitte informieren Sie sich kurz vor dem Konzert, ob der Moonlight Swing 2021 als Tanzveranstaltung oder als Konzert stattfindet.

MØA
Junger Jazz aus Hannover

MOA

MOA

Termin: Freitag, 29. Oktober 2021, 20 Uhr
Eintritt: 19 Euro, ermäßigt 13 Euro

MØA`s Kompositionen sind Ausgangspunkt für ausgedehnte Klangexpeditionen. Durch Improvisation, Kommunikation und Interaktion geleitet, laden sie in sphärische Soundscapes ein. Vorsichtig herantastend und doch zielstrebig voranschreitend, entwickelt sich ein farbenprächtiges Klangbild mit pulsierendem Groove. Mit Energie und Leidenschaft nimmt die Musik ihre Zuhörerschaft auf eine Reise mit überraschendem Ausgang. Hingabe und Mut zum Risiko sind das Leitmotiv von MØAs musikalischen Erzählstücken.

Gesund bleiben in Corona-Zeiten

Kultur genießen – gesund bleiben! Wir passen das Hygienekonzept kontinuierlich an die jeweils aktuell gültigen Regeln zum Infektionsschutz an. Bitte versorgen Sie sich vor der Veranstaltung mit den aktuellen Informationen auf: www.hannover.de/regeln-schloss-landestrost

Vorverkauf

Tickets buchen Sie einfach und bequem online bei Reservix über folgenden Link: www.kultur-rh.reservix.de/events, telefonisch unter (0511) 616-252 00 oder per Mail an kultur@region-hannover.de

Bildquellen:

  • Marion & Sobo Band: Region Hannover - oto Alessando De Matteis
  • MOA: Region Hannover - Foto Nils Brederlow