Kulturtipps

Kultur im Schloss im Juni: JOCO, musica assoluta und Conic Rose

Open-Air-Konzerte im Amtsgarten von Schloss Landestrost

JOCO

JOCO

JOCO

Zauberhafte Zweistimmigkeit
Termin: Freitag, 11. Juni 2021, 20 Uhr
Eintritt: 19 Euro, ermäßigt 13 Euro

JOCO, das sind Josepha und Cosima Carl – zwei Schwestern mit zwei starken Stimmen, harmonisch und kraftvoll, spielerisch und zauberhaft zugleich. Wenn man JOCO live erlebt, erschließt sich der ganze Zauber der beiden Schwestern. Hautnah kann man spüren, wie ihr unverwechselbarer Harmoniegesang, ihre sparsame und gleichzeitig kraftvolle Instrumentierung und ihre ideenreichen Texte zu etwas Magischem werden, wie ihre Musik berührt, mitreißt und in die Tiefe geht. Präsentieren werden sie ihr zweites Album „Into The Deep“.

musica assoluta

musica assoluta

musica assoluta

Brahms und Beethoven im neuen Gewand
Termin: Sonntag, 13. Juni 2021, 19 Uhr
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

Klassik vor historischer Kulisse: Für das Open-Air-Konzert mit Werken von Brahms und Beethoven tritt die Musikformation musica assoluta mit drei Solisten auf: Elisabeth Kufferath (Violine), Thorsten Encke (Violoncello) und Mario Häring (Klavier) gelingt auch im Trio der Spagat zwischen hochspezialisierter Musik unserer Gegenwart und einer stilistisch breitgefächerten Dramaturgie. Zu hören sind das Trio op. 101 von Johannes Brahms und ein leidenschaftliches Trio des jungen Beethoven mit Twist in die Jetzt-Zeit.

Conic Rose

Uli Beckerhoff

Uli Beckerhoff

Klangwelten, die in keine Schublade passen
Termin: Freitag, 18. Juni 2021, 20 Uhr
Eintritt: 19 Euro, ermäßigt 13 Euro

Trifft ein Flügelhornist den Sänger Clueso und dessen Pianisten: So beginnt die Geschichte von Conic Rose, in deren Zentrum Konstantin Döben steht. Döben vereint fünf seiner Lieblingskolleginnen und -kollegen zu einem Kollektiv. Zusammen schaffen die Mitglieder von Conic Rose Klangwelten, die in keine Schublade passen. Mit von der Partie: Lieblingsgitarrist Bertram Burkert, mit dem Döben schon im Bundesjazzorchester zusammen musiziert hat, Schlagzeuger Silvan Strauß, der in seiner eigenen Band „Pecco Billo“ auch gleichzeitig rappt und Bassistin Franziska Aller, die durch ihr berührendes Spiel und ihr großes Engagement in der Frankfurter Jazzszene auf sich aufmerksam macht. Und als Gast: Uli Beckerhoff an der Trompete.

Vorverkauf

Veranstaltungsort ist die Open-Air-Bühne im Amtsgarten von Schloss Landestrost, Schlossstraße 1, 31535 Neustadt am Rübenberge. Aufgrund der pandemiebedingten Umstände können sich die Planungen kurzfristig ändern. Alle Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher werden deshalb gebeten, sich auf www.hannover.de über den aktuellen Stand zu informieren.

Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich: www.reservix.de. Die Reservix-Hotline ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter Telefon (01805) 700733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute) erreichbar. Vorverkauf für die Veranstaltungen der Reihe „Kultur im Schloss“ im Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt unter Telefon (0511) 616-25200 oder per E-Mail: kultur@region-hannover.de.

 

Bildquellen

  • JOCO: Region Hannover - Foto: Katja Ruge
  • musica assoluta: Region Hannover - Foto: Nader Ismael
  • Uli Beckerhoff: Region Hannover - Foto: Frank Pusch
  • Open-Air im Amtsgarten: Region Hannover - Foto: Ines Schiermann