Kulturtipps

KunstFestSpiele Herrenhausen 2021

lost artefacts, lost presence

lost artefacts, lost presence

Mit großer Freude und Zuversicht gehen die KunstFestSpiele Herrenhausen 2021 in die 12. Ausgabe, die vom 13.-30.05. zahlreiche internationale und nationale Künstler*innen auf die Bühnen in Hannover-Herrenhausen und in der Stadtbringen wird. Mit den Erfahrungen eines erfolgreich durchgeführten zweiwöchigen Festivals im Herbst 2020 und einem erweiterten Sicherheits- und Hygienekonzept bringt das Team um Intendant Ingo Metzmacher Publikum und Künstler*innen wieder live zusammen.

Opus Infinity

Opus Infinity

Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen der KunstFestSpiele Herrenhausen 2021 startete, am 11. März 2021, online und telefonisch. Unter Berücksichtigung des Stufenplans der Landesregierung Niedersachsen stehen vorerst je Veranstaltung im Innenraum maximal 100 Tickets zur Verfügung. Nach Ostern ist es geplant weitere Tickets freizuschalten. Insgesamt 24 Produktionen und zwei ortsspezifische Installationen erwarten das Publikum an 18 Festivaltagen im Mai, darunter sechs Uraufführungen und vier deutsche Erstaufführungen.

Zur Eröffnung am 13.05. bringt der Komponist, Regisseur und Musiker Heiner Goebbels seine jüngste Arbeit Liberté d’Actionmit dem Schauspieler David Bennent und zwei Pianist*innen des Ensemble Modern zur Uraufführung. Im Mittelpunkt des szenischen Konzerts stehen Texte des Dichters und Malers Henri Michaux (1899–1984).

Current Tours

Current Tours

Zu den Höhepunkten der KunstFestSpiele 2021 zählen Konzerte mit Patricia Kopatchinskaja, Pierre-Laurent Aimard & Tamara Stefanovich, Derya Yıldırım, Florian Weber mit dem Ensemble Modern, Ryoji Ikeda und Georg Nigl, eine Bootsfahrt mit Audioguide auf der Graft des Großen Gartens, ein Strom von Bildern in einer neuen Installation des Licht-und Konzeptkünstlers Mischa Kuball, ein Rock-Musical des libanesischen Künstlers Raed Yassin mit einer Rotte präparierter Wildtiere, ein Abend von Jan Lauwers mit der europäischen Theaterlegende Viviane De Muynck und eine Tanzproduktion zu verschiedenen Facetten des Bösen von der Choreografin Marlene Monteiro Freitas.

Am familienfreundlichen KunstFestSpiele Tag am 16.05. kann das Publikum die ganze Vielfalt der Festspiele zu einem geringen Eintrittspreis erleben. Am Vormittag des 16.05. wird zudem das große Konzert Des Canyons aux Etoiles von Olivier Messiaen mit der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Ingo Metzmacher im Großen Sendesaal des NDR gespielt.

Erwartet werden in Hannover darüber hinaus weitere international renommierte Künstler*innen wie Eszter Salamon, grainde la voix, Vlatka Horvat, Philippe Quesne, Miet Warlop, Rabih Mroué, Shiva Feshareki, die Agrupación Señor Serrano, krügerXweiss, Eva Reiter, die freitagsküche u.v.m. Bei den Feinkost Lampe Konzerten treten im Festivalzelt dieses Jahr Niklas Paschburg, Chapelier Fou, Hania Rani & Dobrawa Czocher sowie Lisa Morgenstern auf.

The Sea Between My Soul

The Sea Between My Soul

Die bekannten Spielorte – die Galerie und die Orangerie, das Arne Jacobsen Foyer, das Festivalzelt, der Ehrenhof vor dem Schloss, die Graft im Großen Garten und die naheliegende DHC-Halle – befinden sich in der prachtvollen Kulisse der Herrenhäuser Gärten.

Veranstaltungen im Schauspielhaus Hannover und im Großen Sendesaal des NDR tragen die Festspiele in die Stadt hinein.

Tickets für die KunstFestSpiele Herrenhausen 2021

Vorverkaufskasse im Künstlerhaus
Sophienstraße 2, 30159 Hannover
Telefon+49 (0) 511 / 168-49994
Öffnungszeiten
Mo bis Fr –12:00 bis 18:00

NDR Ticketshop
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22, 30169 Hannover
Telefon+49 (0) 511 –277 898 99
Öffnungszeiten
Mo bis Fr –9:00 bis 17:00
Web www.ndrticketshop.de

Tickets Online
www.eventim.de und CTS/Eventim-Vorverkaufsstellen
Hotline 01806 / 570070

Tageskasse/ Abendkasse
Geöffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn in den jeweiligen Spielstätten. In Herrenhausen befindet sich die Abendkasse am Festivalzelt. Reservierte Tickets sind bis 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung hinterlegt.

Tickets berechtigen zum Eintritt in den Großen Garten 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, außer am 29.05. wegen des Feuerwerkswettbewerbs.

Bildquellen

  • lost artefacts, lost presence: KunstFestSpiele Herrenhausen © Mischa Kuball
  • Opus Infinity: KunstFestSpiele Herrenhausen © Gregory White
  • Current Tours: KunstFestSpiele Herrenhausen © YRD.Works
  • The Sea Between My Soul: KunstFestSpiele Herrenhausen © Nikos Kokkas