Neu: Heiraten in der historischen Straßenbahn

Das "Ja-Wort" können sich in diesem Monat erstmalig Heiratswillige auch in der historischen Straßenbahn geben. Dafür stellt die ÜSTRA zunächst bis Oktober diesen Oldtimer zur Verfügung; dann ist natürlich auch ein Standesbeamter mit dabei.

Weitere Informationen zum Beispiel über Termine gibt es telefonisch unter 05 11 / 1 68-4 31 26 oder 05 11 / 1 68-4 63 31.

Die Stadt ermöglicht damit Eheschließungen an nunmehr sieben attraktiven Orten. Außer in der historischen Straßenbahn, finden auch auf dem Maschsee, im Welfenschloss/Leibniz Universität Trauungen statt. Darüber hinaus können sich Brautpaare während der Sommermonate in den Herrenhäuser Gärten, im Zimmer des Frühlings, und in den Wintermonaten im Damenzimmer des Neuen Rathauses trauen lassen; außerdem sind Hochzeiten auch im Erlebnis-Zoo möglich. Die "Hochzeitsschmiede" mit den meisten Eheschließungen ist jedoch das Standesamt im Alten Rathaus.