Werbung

Online-Ticketverkauf für die „Hannoverschen Pflanzentage“ startet

Stadthalle mit Stadtpark

Stadthalle mit Stadtpark

Vorfreude auf farbenfrohe Gärten: Nach zweijähriger „Corona-Pause“ lädt der Stadtpark am 7. und 8. Mai zu den „22. „Hannoverschen Pflanzentagen“ ein. Um die Situation am Haupteingang zu verbessern und Wartezeiten für Besucher*innen zu vermeiden, bietet der ausrichtende Fachbereich Umwelt und Stadtgrün in diesem Jahr erstmals einen Vorverkauf der Eintrittskarten über eine Online-Buchung unter www.hannover.de/pflanzentage an. Start dafür ist am kommenden Montag (4. April). Der Eintritt beträgt 5 Euro. Für Kinder bis 14 Jahre sowie Schwerbehinderte mit Begleitperson ist der Eintritt frei.

Alle Garten- und Pflanzenliebhaber*innen können sich damit wieder – wie fast immer in den vergangenen mehr als zwei Jahrzehnten – am Muttertagswochenende auf eine große Angebotspalette bei der Pflanzenbörse freuen. An beiden Tagen bieten jeweils von 10 bis 17 Uhr rund 85 Gärtnereien und Fachbetriebe aus ganz Deutschland ihre Raritäten und Spezialitäten zum Kauf an. Darüber hinaus beraten die Aussteller*innen fachkundig über die Verwendung und Behandlung von Pflanzen. Die Internetadresse www.hannover.de/pflanzentage hat neben Tickets auch alle wesentlichen Informationen über die Veranstaltung, zum Stadtparkgelände am Hannover Congress Centrum und zu allen Anbieter*innen parat.

Bildquellen:

  • Stadthalle mit Stadtpark: www.hannover-entdecken.de