Werbung

Pfingsten mit Gastronomie in Hannover?

Pfingsten mit Gastronomie in Hannover?

Pfingsten mit Gastronomie in Hannover?

Es liegt im Bereich des Möglichen das am Donnerstag, pünktlich zu Pfingsten, die Gastronomie in Hannover wieder öffnen darf. Der Inzidenzwert in der Region Hannover ist jetzt Stand Montag 17.05.2021 den vierten Werktag in Folge unter 100 geblieben. Sollte dies am Dienstag immer noch so sein sind die geforderten fünf Werktage erreicht. Die Region Hannover könnte also am Mittwoch erklären das sie keine Hochinzidenzkommune mehr ist und am darauf folgenden Donnerstag träten die Lockerungen in Kraft.

Die Lockerungen könnten umfassen:

  • Ausgangssperre ab 22:00 Uhr (bzw. 24:00 Uhr) könnte entfallen
  • Zusammenkünfte in privaten und öffentlichen Räumen drinnen und draußen mit einem Haushalt plus zwei weitere Personen eines anderen Haushaltes
  • Der Einzelhandel darf dann mit Hygienekonzept und mit negativem Testnachweis auf eine Terminvereinbarung verzichten
  • Die Gastronomie darf ihre Außenbereiche mit einem Hygienekonzept öffen. Auch hier nur mit einem negativen Testnachweis. Außerdem gilt eine Sperrstunde ab 23.00 Uhr
  • Hotels und Pensionen dürfen wieder Gäste aus Niedersachsen empfangen

Weitere Einzelheiten sind im Stufenplan 2.0 des Landes Niederschsen zu finden. Für viele Aktivitäten braucht man einen negativen Coronatest. Diesen bekommt man in einem der inzwischen zahlreichen Corona Schnelltest Zentren in der Stadt und Region.

Bildquellen:

  • Loretta’s: www.hannover-entdecken.de
  • Lorettas Biergarten: www.hannover-entdecken.de