Platz für neue Tribüne und Foyer der Spielhalle Lister Kirchweg – Geräteräume werden abgerissen

Nachdem die Schadstoffsanierung der Spielhalle Lister Kirchweg weitgehend abgeschlossen ist, hat jetzt der Abriss der Geräteräume begonnen. Damit wird Platz für die neue Tribüne und das Foyer der Halle geschaffen. Rund 1,9 Millionen Euro hat der Fachbereich Gebäudemanagement für Sanierung und Erweiterung der Spielhalle veranschlagt.

Dafür erhält die Halle, neben Tribüne und Foyer, eine ballwurfsichere Akustikdecke, einen neuen Geräteraum, neue Sanitärräume und eine moderne Lüftungsanlage. Elt-, Sanitär- und Heizungsinstallationen werden komplett erneuert. Die Fassaden erhalten ein Wärmedämmverbundsystem, Dach und Kellerdecken werden gedämmt. 

Die Sporthalle soll nach Abschluss der Arbeiten im März 2009 wieder zur Verfügung stehen.

PM: Presseserver Hannover