Werbung

Radfahrer (46) wird von Auto angefahren und schwer verletzt

Am Samstag, 14.05.2022, ist ein Radfahrer von einem 48-jährigen Autofahrer in Hannover-Mitte an der Einmündung Schiffgraben/ Ecke Warmbüchenkamp angefahren worden. Der Autofahrer nahm dem Radfahrer die Vorfahrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Limmer befuhr der 46-Jährige gegen 10:50 Uhr mit seinem Fahrrad die Straße „Schiffgraben“ in Richtung Berliner Allee. Im Einmündungsbereich der Straße „Warmbüchenkamp“ nahm ein von rechts kommender 48-jähriger Autofahrer ihm die Vorfahrt und fuhr ihn an. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube des Audi A3 zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Für eine weitere medizinische Versorgung kam der Radfahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Das Polizeikommissariat Hannover-Limmer hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung infolge eines Unfalles eingeleitet.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de