Rundestraße wird Einbahnstraße

Die Rundestraße ist ab Montag (14. Januar) zwischen Hauptbahnhof und Fernroder Straße für etwa zweieinhalb Jahre nur als Einbahnstraße in Richtung Fernroder Straße befahrbar.

Grund sind umfangreiche Umbauarbeiten am Gebäude der Sparkasse.

VerkehrsteilnehmerInnen aus Fahrtrichtung Süden und Osten mit Ziel Rundestraße müssen über Berliner Allee und Lister Meile ausweichen.

Pressemiteilung: Stadt Hannover