Werbung

Seit dem 1. Oktober 2017 dürfen auch gleichgeschlechtliche Partner heiraten

In Deutschland tritt ein Gesetz in Kraft, das nun neben verschiedengeschlechtlichen auch gleichgeschlechtlichen Partner das Eingehen einer Ehe erlaubt. Viele bekannte Politiker aus der CDU/CSU stimmten gegen dieses Gesetz. Darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Helge Braun, Ralph Brinkhaus, Alexander Dobrint, Anja Karliczek, Norbert Lammert, Thomas de Maziere, Peter Ramsauer, Norbert Röttgen und Andreas Scheuer.

So haben die Parteien abgestimmt:

CDU/CSU: 75 Ja / 225 Nein / 4 enthalten / 5 nicht abgestimmt
SPD: 192 Ja / 0 Nein / 0 enthalten / 1 nicht abgestimmt
Die Grünen: 63 Ja / 0 Nein / 0 enthalten / 0 nicht abgestimmt
Die Linke: 63 Ja / 0 Nein / 0 enthalten / 0 nicht abgestimmt
Fraktionslos: 1 Nein

So stimmten die Abgeordneten aus der Region ab:

Dr. Ursula von der Leyen, CDU/CSU: Ja
Dr. Maria Flachsbarth, CDU/CSU: Nein
Dr. Hendrik Hoppenstedt, CDU/CSU: Ja
Wilfried Lorenz, CDU/CSU: Nein

Dr. h. c. Edelgard Bulmahn, SPD: Ja
Sigmar Gabriel, SPD: Ja
Caren Marks, SPD: Ja
Dr. Matthias Miersch, SPD: Ja
Kerstin Tack, SPD: Ja

Sven-Christian Kindler, Bündnis 90/Die Grünen: Ja

Dr. Diether Dehm, Die Linke: Ja

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de