Stadtbahnlinie 9: Unterbrechung des Schienenverkehrs zwischen Schwarzer Bär und Empelde

Auf Grund von Bauarbeiten wird der Stadtbahnverkehr zwischen der Haltestelle Schwarzer Bär und dem Endpunkt Empelde in der Zeit von Samstag, 20.08.2022 05:00 Uhr bis Sonntag, 21.08.2022 Betriebsschluss unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Omnibussen ist eingerichtet.

Der Umstieg zwischen Stadtbahn und SEV bzw. umgekehrt erfolgt an der Haltestelle Schwarzer Bär.

Aufgrund zahlreicher Straßensperrungen ist die Einrichtung von zwei unterschiedlichen Linien des Schienenersatzverkehrs notwendig. Dies sind die Linien E9 A und E9 B. Die Busse sind mit E9 A oder E9 B in der Frontscheibe und neben den Einstiegstüren deutlich gekennzeichnet.

Die Busse fahren am Schwarzen Bär von zwei unterschiedlichen Haltestellenpositionen ab. Bitte beachten Sie die Ausschilderung vor Ort.

SEV-Linie E9 A
Die Linie fährt zwischen Schwarzer Bär und dem Endpunkt Empelde und bedient die Haltestellen Lindener Marktplatz, Nieschlagstraße, Bernhard-Caspar-Straße, Am Lindener Hafen, Bauweg, Körtingsdorfer Weg, Am Soltekampe, Windhukstraße (Ersatz für Haltestelle Safariweg), Hermann-Ehlers-Allee (hier Umstieg zur Linie 129 Richtung Wettbergen möglich).

SEV-Linie E9 B
Die Linie fährt zwischen Schwarzer Bär und der Haltestelle Im Born und bedient die Haltestellen Lindener Marktplatz, Nieschlagstraße, Bernhard-Caspar-Straße, Am Lindener Hafen, Bauweg, Körtingsdorfer Weg, Am Soltekampe und Schulzentrum Badenstedt (Ersatz für Haltestelle Eichenfeldstraße).

Weitere Informationen finden sie im Informationsflyer für die Maßnahme.

Die geänderten Fahrplandaten sind in der Fahrplanauskunft hinterlegt. Bitte beachten Sie, dass es zu Verlängerungen der Reisezeit kommt und die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen des SEV aus Platzgründen nicht gestattet ist.

Bildquellen:

  • Üstra Hannover: www.hannover-entdecken.de