Alle Artikel mit dem Schlagwort: Altstadt

Ballhof

Klassik in der Altstadt

Das beliebte und weit über die Grenzen Hannovers hinaus bekannte Festival „Klassik in der Altstadt“ wird vom 7. bis 22. Juli 2017 wieder nationale und internationale Gäste anziehen. In über 20 Konzerten – meist Open Air – werden die talentierten Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover in der schönen hannoverschen Altstadt auftreten. Sie präsentieren ihr Können und wetteifern um die Gunst des Publikums und den Sparda-Bank Publikumspreis. Die Studierenden gehören den verschiedensten Klassen der Professoren der Musikhochschule an. Mit Gesang, Crossover oder als herausragendes Duo repräsentieren sie die Vielfalt und Exzellenz der Hochschule und freuen sich auf ihren Auftritt vor großem Publikum. Durch Hannovers schöne Altstadt finden an den drei Samstagen 8., 15. und 22. Juli 2017 statt. Die Konzertstationen sind der Marktplatz zwischen Altem Rathaus und Marktkirche, das Historische Museum und die Kreuzkirche. Die Konzerte der Klassikrundgänge sind kostenfrei. Die Zuschauer können sie nach dem „hop on – hop off – Prinzip“ genießen. Achtung, eine Besonderheit in diesem Jahr: Beim Klassikrundgang am 8. Juli finden alle Konzerte statt, jedoch nur am …

Umbau Marstall (Quelle: Landeshauptstadt Hannover)

Umgestaltung von Marstall und Hohes Ufer nimmt Form an

Attraktivität der Innenstadt wächst: Mit den Bauarbeiten am Marstallplatz und am Hohen Ufer wertet die Verwaltung das Stadtquartier kontinuierlich auf Die Stadt setzt mit den Bauprojekten am Marstallplatz und am Hohen Ufer die Aufwertung der öffentlichen Räume in der Innenstadt konsequent fort. Ziel dieser Baumaßnahmen ist es, den Menschen noch mehr Lust auf das facettenreiche Stadtleben zu machen. Umbaupläne zum Marstallplatz wurden vom Landschaftsarchitekturbüro Atelier LOIDL im Einklang mit den Vorstellungen der AnliegerInnen und der Verwaltung überarbeitet Der Umbau des Bereiches Am Marstall ist ein Projekt, das im Rahmen des Stadtdialoges Hannover City 2020+ entwickelt wurde. Das mit der Planung beauftragte Landschaftsarchitekturbüro Atelier LOIDL aus Berlin hatte den landschaftsplanerischen Wettbewerb zur Neugestaltung der öffentlichen Räume in der Altstadt im Dezember 2013 gewonnen. Die Pläne wurden im Einklang mit den Vorstellungen der AnliegerInnen und der Verwaltung überarbeitet. Der Marstall als wichtiges Bindeglied von Innenstadt, Altstadt und Leineufer soll für rund vier Millionen Euro umgestaltet werden und merklich an Aufenthaltsqualität gewinnen. Anstelle des ursprünglich geplanten Festplatzes wurde dieser Bereich als hochwertiges Wohnumfeld für das Kreuzkirchenviertel und die …