Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hannover 2030

Mein Hannover 2030

Stadtentwicklungsplan „Mein Hannover 2030“ wurde dem Rat vorgelegt

Rund 200 große und kleinere Veranstaltungen mit gut 17.000 Interessierten, mehr als 1.400 Anregungen zur Zukunft der Landeshauptstadt – auf dieser Basis ist das Stadtkonzept „Mein Hannover 2030“ entstanden. Nach der öffentlichen Präsentation und weiteren Anregungen legen Oberbürgermeister Stefan Schostok und das Dezernentenkollegium das integrierte Stadtentwicklungskonzept jetzt dem Rat der Landeshauptstadt vor. Bis zur Sommerpause diskutieren Fachausschüsse und Rat das 80-seitige Konzept und entscheiden, wie dieses in den kommenden Jahren nach und nach in die konkrete Stadtpolitik einfließen soll. „Mein Hannover 2030“ ist unter engagierter Mitwirkung vieler Hannoveranerinnen und Hannoveranern entstehen. Es basiert auf dem eigens erstellten Status-quo-Bericht und den Ideen und Anregungen aus dem anschließenden großen Stadtdialog. Es knüpft damit an bereits beschlossene Planungen und Programme an und entwickelt diese weiter. Das neue Stadtentwicklungskonzept benennt Ziele, Strategien und beispielhaft konkrete Referenzprojekte der Stadtentwicklung auf allen Gebieten: Es ist ein Orientierungsrahmen für Stadtplanung und Ratspolitik der kommenden Jahre. Stadtentwicklung effektiver und bürgernäher gestalten „Mit dem Konzept ‚Mein Hannover 2030‘ wird die Zukunft unserer Stadt zielgerichteter, effektiver und nicht zuletzt bürgernäher gestaltet“, erklärt Oberbürgermeister Stefan Schostok anlässlich …

„Mein Hannover 2030“: Das Konzept nimmt Gestalt an – Stadtspitze präsentiert die Ergebnisse des Stadtdialogs

Mehr als sechs Monate lang haben Stadtverwaltung, die Fraktionen des Rates und andere mit EinwohnerInnen über die Zukunft Hannovers in den kommenden 15 Jahren beraten. Dabei wurden Ideen, Wünsche und Visionen erarbeitet. Die Ergebnisse sind nun ausgewertet und in einem ersten Entwurf für das Stadtentwicklungskonzept „Mein Hannover 2030“ zusammengefasst. Kommenden Donnerstag (19. November) stellen Oberbürgermeister Stefan Schostok und seine DezernentInnen den Entwurf im Sprengel Museum ab 18 Uhr öffentlich vor. Als Wegweiser durch alle Diskussionen dienten fünf Handlungsfelder und Leitfragen. Zudem beschrieben Querschnittsthemen die Vielfalt des alltäglichen Miteinanders. Motto und zugleich Ziel für Hannover 2030: Jeden Tag eine gute Stadt. Die erste Bilanz des Stadtdialogs ist beachtlich. An rund 200 Veranstaltungen ganz unterschiedlicher Art nahmen etwa 17.000 Interessierte teil. Rund 1.400 Anregungen, Hinweise, Forderungen sind protokolliert. Diese sind die Basis des nun vorliegenden Entwurfs für das Stadtentwicklungskonzept, der in den vergangenen Monaten von der Stadtverwaltung erarbeitet worden ist: Wir haben die Beiträge des Dialogs gebündelt und geordnet, haben Ziele und Strategien formuliert und nach realisierbaren Beispielen (Referenzprojekten) Ausschau gehalten. So nimmt das Stadtentwicklungskonzept „Mein Hannover …