Alle Artikel mit dem Schlagwort: Volkshochschule

Faire Woche 2017

„Faire Woche“ 2017

Unter dem Motto „Wirtschaftliche Perspektiven für die ProduzentInnen im globalen Süden“ steht die diesjährige „Faire Woche“, die vom 15. bis 29. September stattfindet. Das städtische Agenda 21- und Nachhaltigkeitsbüro hat mit zahlreichen Vereinen und Gruppen ein buntes Programm für Hannover zusammengestellt. Die „Faire Woche“ ist eine bundesweite, jährlich stattfindende Aktion. Ein in jedem Jahr wichtiger …

Waldstation

„Natur im Wandel der Zeit“

Vortrag und Bratschenkonzert; eine Veranstaltung im Rahmen des Projekts zum Projekt „Städte wagen Wildnis“ Veranstalter: Fachbereich Umwelt und Stadtgrün in Kooperation mit der Ada- und Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover und der Musikschule Hannover. Waldstation Eilenriede, Kleestraße 81, 30625 Hannover. 7. September, 18 Uhr Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Manuela Francke und Michael Guttmann mit Teilnehmern und PädagogInnen der Integrationskurse

VHS erhält für Integrationsmaßnahmen Spende der BBBank in Höhe von 10.000 Euro

BBBank und BBBank Stiftung engagieren sich in einem gemeinsamen Förderprojekt bei der Integration von Geflüchteten und stellen den lokalen Volkshochschulen in allen Landeshauptstädten bundesweit Gelder für Integrationsmaßnahmen als Spende zur Verfügung. Heute (18. August) hat Michael Guttmann, Leiter der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS), von Manuela Francke, Leiterin der hiesigen BBBank-Filiale, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von …

Stadthalle Hannover (Foto: fotolia.com | 13964293 | JS)

Deutsch-Japanisches Sommerfest Natsumatsuri der Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover

Japan ist 2017 in Hannover in aller Munde. Nicht nur war Japan Partnerland der CEBIT 2017, die die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) Hannover mit einer Japan-Woche „BEGEGNUNG MIT JAPAN“ mit zahlreichen Veranstaltungen im Haus der VHS begleitet hat. Es wurde bereits im April das traditionelle Kirschblütenfest gefeiert und jetzt lädt die DJG Hannover gemeinsam mit der …

Fete de la Musique

Fete de la Musique 2017 – Musikalischer Sommeranfang in der Innenstadt

Am 21. Juni feiert Hannover von 13 bis 23 Uhr an über 35 Bühnen-Standorten (In- und Outdoor) mit rund 2.500 MusikerInnen aus Nah und Fern die Fête de la Musique. Die UNESCO City of Music ist damit erneut Teil der weltweiten Bewegung, denn mittlerweile zelebrieren mehr als 500 Städte rund um den Globus das größte …

Lesespaß und tolle Aktionen für Kinder und Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren beim JULIUS-CLUB

An die Bücher, fertig, los: Der JULIUS-CLUB geht in die 11. Runde! Kinder und Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren können sich in allen Stadtteilbibliotheken Hannovers zur Teilnahme am Lese-Club anmelden. Für die JULIUS-CLUB Mitglieder stehen vom 9. Juni bis zum 9. August aktuelle und von einer Jury ausgewählte Buchtitel der Kinder- und Jugendliteratur zur …

VHS-Hannover

Ausstellung „Religramme – Gesichter der Religionen“

Die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS), Burgstraße 14, zeigt in Kooperation mit dem Haus der Religionen Hannover vom 29. Mai bis zum 21. Juni 2017 in ihrem Foyer die interaktive Wanderausstellung „Religramme – Gesichter der Religionen“. Porträtiert werden zwanzig Frauen und Männer aus zwanzig Religionsgemeinschaften. Die Ausstellung zeigt, wie vielfältig Niedersachsen ist, und ermutigt zum Dialog. Zur …

Galloway-Rinder pflegen die Landschaft – Projekt soll Wildnis in der Stadt fördern

Im Stadtteil Badenstedt „arbeiten“ neue fellige „Landschaftspfleger“: Seit wenigen Tagen grast eine kleine Herde Galloways, bestehend aus zwei Mutterkühen mit zwei älteren Jungtieren, auf einer rund 11.000 Quadratmeter großen Weide an der Fösse. Die robusten schottischen Rinder kommen nun jedes Jahr für zwei bis drei Wochen auf die Fläche und sollen durch ihr Fressverhalten die …

VHS-Hannover

Joachim Eitel liest aus seinen Büchern „Mut zur Feigheit“ und „Japanische Abwege“

Joachim Eitel, der beruflich viel in Japan war, faszinierte das Land so sehr, dass er seine Erfahrungen und Erlebnisse des zehnjährigen Aufenthaltes und die Reaktorkatastrophen von Fukushima im 2013 erschienenen Debütroman „Japanische Abwege“ verarbeitete. Sein Roman „Mut zur Feigheit“ von 2017 handelt vom Schicksal eines in Japan geborenen Wehrmachtssoldaten. Aus beiden Büchern liest Eitel am …

Lesung und Gespräch mit Artur Becker aus „Kosmopolen“ und Darius Muszer aus „Schädelfeld“

Polen ist das Thema einer Lesung mit Gespräch am Dienstag (9. Mai) um 19.30 Uhr im Künstlerhaus, Sophienstraße 2. Dann liest Artur Becker aus seinem Roman „Kosmopolen“ und Darius Muszer aus „Schädelfeld“. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Zu „Kosmopolen“ und Artur Becker: Artur Becker hat aus seinem polnischen Herzen eine Heimat gemacht – …