Werbung

Tatverdächtiger nach räuberischer Erpressung festgenommen

Am Samstagmorgen, 31.07.2021 gegen 06:00 Uhr, hat ein Räuber Bargeld von einem 29 Jahre alten Mann erbeutet, nachdem er diesen zuvor mit einem unbekannten Gegenstand bedroht hatte. Dank der detaillierten Täterbeschreibung durch den 29-Jährigen konnte wenig später ein 19-jähriger Tatverdächtiger festgenommen werden.

Der 29-Jährige ging die Schmiedestraße aus Richtung Steintor kommend entlang als er bemerkte, dass ihm jemand folgte. In Höhe eines Parkhauses drückte ihm ein Mann einen unbekannten Gegenstand gegen den Rücken und forderte ihn auf, Geld herauszugeben. Der 29-Jährige hob daraufhin Bargeld von einem nahe gelegenen Bankautomaten ab und übergab dem Räuber darüber hinaus Kleingeld aus seinem Portemonnaie.

Während der Täter mit seiner Beute in Richtung Steintor flüchtete, verständigte das Opfer die Polizei. Die alarmierten Beamten konnten dank der detaillierten Täterbeschreibung nur wenige Minuten später einen 19-Jährigen festnehmen. Gefährliche Gegenstände wurden bei dem Tatverdächtigen jedoch nicht gefunden. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an. /die, ms

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de