Werbung

Unbekannte greifen einen 25 und einen 27 Jahre alten Mann an – Zeugen gesucht

Am frühen Morgen des 26.06.2021 sind der 25-Jährige und der 27-Jährige an der Berliner Allee im Stadtteil Bult unvermittelt von vier Männern attackiert und verletzt worden. Da die Angreifer derzeit noch unbekannt sind, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Nach aktuellen Erkenntnissen gingen der 25-Jährige und der 27-Jährige gegen 04:00 Uhr gemeinsam die Berliner Allee in Richtung Marienstraße entlang. In Höhe der Lavesstraße begegnete ihnen eine vierköpfige Gruppe. Nach einem kurzen verbalen Angriff aus der Gruppe fingen die vier Männer an, die anderen beiden mit Schlägen und Tritten zu traktieren. Auch als der 25-Jährige am Boden lag, traten die Täter weiter auf ihn ein. Schließlich seien die Personen dann in ein silbernes Auto (näheres nicht bekannt) gestiegen und in Richtung Schiffgraben davongefahren. Erst dann sei es den beiden Attackierten möglich gewesen, den Notruf zu wählen.

Eine umfangreiche Fahndung nahe des Tatortes verlief erfolglos.

Die beiden Männer wurden durch den Angriff leicht verletzt. Sie beschrieben die Angreifer als dunkelhaarig und 20 bis 25 Jahre alt. Einer der Täter hätte langes, nach hinten gegeltes Haar und einen dunkelbraunen Pullover angehabt.

Das Polizeikommissariat Hannover-Südstadt ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die die Situation beobachtet haben oder Angaben zur Identität der Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3217 zu melden. /ms, ram

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de