Unbekannte Täter setzen Saug-/Druck-Lkw in Garbsen in Brand

Ausgebrannter LKW

Ausgebrannter LKW

Am Dienstagmorgen, 30.11.2022, ist ein Saug-/Druckwagen durch ein Feuer zerstört worden. Eine Zeitungsausträgerin entdeckte den Brand und informierte die Polizei. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes Hannover meldete eine 54-Jährige gegen 04:10 Uhr einen Lkw-Brand in der Jahnstraße in Garbsen. Ein Saug-/Druck-Lkw, welcher zum Absaugen von Bohrschlamm genutzt wird, wurde durch das Feuer zerstört. Der 50-jähriger Fahrer stellte das Fahrzeug auf einer Parkfläche vor einer Grundschule am Vorabend, gegen 18:00, Uhr ab.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet. Zeugen, die Hinweise zu Tätern oder verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5222 zu melden.

Bildquellen:

  • Ausgebrannter LKW: Polizei Hannover