VHS: Philosophie der 68er-Bewegung – Aufbruch oder Rückschritt?

Das Philosophie-Seminar der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) mit Prof. Dr. Peter Moritz befasst sich am Sonntag (7. Dezember) mit der Philosophie der 68er-Bewegung. Hat der Wille zur Veränderung den gesellschaftlichen Fortschritt vorangebracht oder nur traditionelle Formen zerstört? Auf welche Inhalte und Utopien beriefen sich die Protagonisten? Das Seminar findet von 13 bis 19.45 Uhr im Stadtteilzentrum KroKuS, Thie 6, statt. Die Teilnahme kostet 21,90 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS unter Telefon 168-44776 entgegen.

PM: Presseserver Hannover

 

Kategorie: Bildung
Quelle/Autor: admin