Werbung

Warnstreik am 8. März: Kindertagesstätten der Stadtverwaltung von Streik betroffen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Tarifverhandlungen hat die Gewerkschaft ver.di für Dienstag, 8. März, zu Warnstreiks der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst aufgerufen. An diesem Tag kann es deshalb zu Einschränkungen bei der Betreuung in städtischen Kindertagesstätten oder zu Einrichtungsschließungen kommen.

Zahlreiche Beschäftigte im Kita-Bereich sind gewerkschaftlich organisiert. Außerdem ist die Personallage aufgrund der Pandemie angespannt. Ob Notbetreuungen angeboten werden, erfahren Eltern über die jeweiligen Einrichtungsleitungen.

Bildquellen:

  • Stadt Hannover: Stadt Hannover