Werbung

Water Witches – Die Magie des Wassers

Im Rahmen des Jahresprojekts → I CALL IT WATER zum Thema Wasser lädt das Theater an der Glocksee zu einer einmaligen szenischen Podiumsdiskussion ein, bei der Moderation, Wahrheit, Fiktion und Spiel miteinander verschwimmen.

Das Wasser gilt als »weibliches« Element. In vielen Legenden kommen die Frauen aus dem Wasser (Yanomami: Thueyoma) oder sind wütende Hüterinnen der Meere (Inuit: Sedna). Dennoch ließen tausende weise Frauen im Mittelalter bei der sogenannten »Wasserprobe«, einer Folter aus der Zeit der Hexenverfolgung, ihr Leben. Wo sind die Wasserhexen von heute? Für was kämpfen sie? Was hüten sie? Für was lassen sie ihr Leben?

Als Gäste eingeladen sind Wasserschamanin Aryani Kriegenburg sowie die bodenständige Frachterkapitänin Antje Herbst, die die dicksten Pötte über die sieben Weltmeere schippert.

Zwischen, vor und nach den Gesprächen kredenzen die Künstlerinnen Lena Kußmann und Kassandra Speltri eigene Hexenwerke und Fundstücke in ganz alten und ganz neuen Gewändern.
Dass auch der Haus- und Hoffluss Ihme eine Rolle spielt, ist natürlich klar – vielleicht wagen wir ja sogar zusammen noch einen Sprung ins Nass?

Im Anschluss an den Abend könnt ihr Euch auf thematisch passende Tapas aus der Hexenküche von »Lizzys Leckereien« freuen!

Achtung: Die Szenen spielen mit Horrorfilmelementen und können diesbezüglich sensible Menschen negativ triggern.

3. August 2022
Theater an der Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover
Beginn 20 Uhr / Foyer ab 19 Uhr
Eintritt 12 € / 8 € erm. / Soliticket 0 €

Bildquellen:

  • Theater an der Glocksee: www.hannover-entdecken.de