Weihnachtsmärchen im Theater im Turm: Der Froschkönig mal anders

Das Theater im Turm präsentiert auch in diesem Jahr das Weihnachtsmärchen. Groß und Klein können sich auf eine kreative Neuinterpretation des Märchenklassikers „Der Froschkönig“ im vollbestuhlten historischen Saal des Stadtteilzentrums Lister Turm, Walderseestraße 100, freuen. Gespielt wird Sonnabend, 3. Dezember, Sonntag, 4. Dezember, Sonnabend 10. Dezember, und Sonntag, 11. Dezember, jeweils von 14 bis 15 Uhr und von 16 bis 17 Uhr.

Im Stück geht es um Prinzessin Mirabella, die ganz anders ist als ihre Schwestern. Während die sich für schicke Kleider sowie kostbaren Schmuck interessieren und dem schönen Prinzen Lanzelot auf Instagrimm folgen, verbringt Mirabella ihre Zeit am liebsten in der Natur und beim alten Brunnen am Waldesrand. Dort spielt sie mit ihrem Ball und träumt von einer Karriere als Profisportlerin. Vielleicht wird sie aber auch Abenteurerin, Seefahrerin oder die beste Königin, die das Land je hatte. Eins steht allerdings fest: Einen Mann braucht sie für all das nicht!
Doch eines Tages fällt ihr Ball tief in den Brunnen, und sie bekommt ihn nur mit Hilfe eines frechen Frosches wieder zurück. Und dieser Frosch will zur Belohnung mit in ihr Schloss genommen werden. Und das ist noch längst nicht alles, was er von ihr verlangt.

Das Stück ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet und dauert eine Stunde. Der Kartenvorverkauf findet im Servicebüro des Stadtteilzentrums Lister Turm, Walderseestraße 100, statt. Um eine rechtzeitige Reservierung unter Telefon (0511) 168-42402 oder per E-Mail an Stadtteilzentrum-Lister-Turm@Hannover-Stadt.de wird gebeten.

Die Reservierung bleibt drei Tage gültig. Karten können vor Ort zu folgenden Kassenzeiten erworben werden, wobei ausschließlich Barzahlung möglich ist: Montag bis Freitag von 9 bis 21 Uhr, Sonnabend von 9 bis 19 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder fünf Euro; mit HannoverAktivPass ist er kostenfrei; Erwachsene zahlen 9,50 Euro und mit HannoverAktivPass 4,75 Euro. Weitere Informationen und Veranstaltungen unter www.stz-lister-turm.de.

Bildquellen:

  • Lister Turm: www.hannover-entdecken.de