Werbung

William Herschel entdeckt den Saturnmond Mimas

Am 17. September 1674 entdeckt der Astronom William Herschel den Saturnmond, der später als Mimas bezeichnet wird. Seine größte Entdeckeung gelang ihm sieben Jahre später mit dem Uranus, dem siebenten Planeten des Sonnensystems.

Geboren wurde William Herschel am 15. November 1738 in Hannover, er verstarb am 25. August 1822 in Slough in der Grafschaft Berkshire im Süden von England. Neben der Astonomie verbrachte er viele Jahre als Musiker und Komponist. Zu seinen Werken zählen Sinfonien, Konzerte und Kammermusik.

An die Geschwister erinnert die Volkssternwarte Hannover, eine vom gemeinnützigen Verein Volkssternwarte Geschwister Herschel Hannover e.V., betriebene Sternwarte. Sie liegt auf dem 89 m hohen Lindener Berg und dort auf der Dachterrasse des 1878 fertiggestellten Wasserhochbehälters.

Bildquellen:

  • Kalenderblatt: www.hannover-entdecken.de