Werbung

Zwei Leichtverletzte bei Zusammenstoß zweier Autos im Stadtteil Brink-Hafen

Beim Zusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstag, 04.11.2021, im hannoverschen Stadtteil Brink-Hafen zwei Beteiligte leicht verletzt worden. Ein Fahrzeug hatte vermutlich eine Kreuzung der Vahrenwalder Straße bei Rotlicht befahren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war ein 23-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 07:00 Uhr mit seinem Mercedes A160 auf der Vahrenwalder Straße in stadteinwärtige Richtung unterwegs. In Höhe der Straße „Alter Flughafen“ bog eine 56-Jährige mit ihrem Audi A1 Sportback von dieser auf die Vahrenwalder Straße ein. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes.

Sowohl der 23-Jährige als auch die 56-Jährige erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Die Polizei bezifferte den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen mit rund 6.500 Euro. Da die Kreuzung zum Zeitpunkt des Unfalls über funktionstüchtige Ampeln verfügte, muss einer der Unfallbeteiligten bei Rotlicht gefahren sein. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Hinweisgeber, die Angaben zu dem Unfall und insbesondere zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden.

Bildquellen:

  • Polizei Nachrichten: www.hannover-entdecken.de