schrägbänder, webbänder …


… satinbänder, bommelbänder, bedruckte bänder, häkelbänder, elastische bänder mit rüsche, doppelrüsche oder fransen, …

es gibt so viele verschiedene bänder. alle kann man nicht haben, aber ein paar mehr haben wir seit gestern schon mal … und psst, eine lieferung superschöner bänder steht noch aus (hatte ich zackenlitzte oben erwähnt *lach*?).

mal sehen, wie weit wir damit kommen *lach*, ein bändchen hat sich schon als verkaufsschlager entpuppt … muss ich wohl bald nachbestellen *freu*.

tanzt schön in den mai. ich werde erst morgen tanzen, 15.40 uhr auf dem faustgelände zu diesen klängen :-). vielleicht tanzt ja jemand von euch mit :-) ?!

bis bald bianca

Mag ich!
3

organic cotton


so oft ist er bei den amerikanischen patchworkstoffen nicht zu finden. deshalb habe ich gleich zugeschlagen, als mir dieser hier über den weg lief. achja, 3x dürft ihr raten, welchen ich am liebsten gleich mit nach hause geschleppt hätte *lach*.

vom preis her liegen sie kaum über den „normalen“ patchworkstoffen … ist doch auch mal was schönes, oder?

jetzt radel ich noch mal schnell in den laden … dort hab ich die ostergeschenke so gut versteckt, dass sie herr limetrees eben nicht gefunden hat  *lach*. euch einen schönen ostersamstag … mit oder ohne osterfeuer.

bis bald bianca

Mag ich!
0

stupide arbeiten II …


… waren heute an der reihe. also wieder alles auf den balkon geschleppt und immer wieder die gleichen handgriffe erledigt, solarium inklusive *lach*.

*lach* gerade streiten wir uns ein wenig darum, wer button pressen darf, weil´s so spass macht. wenn die große kiste voller fertiger button ist -wahrscheinlich nach ostern- werden wir alle mit in den laden nehmen. bis dahin erfreuen wir uns zu hause am anblick der wachsenden buttonberge *kicher*.

bis bald bianca

Mag ich!
0

kinderstoffe


kinderstoffe, hauptsächlich jungenstoffe, sind vor kurzem gekommen, mußten aber erst mal in die warteschleife wegen platzmangels in einigen regalen *lach*.

die skater find ich auch gut für große jungs oder männer, oder? ich glaube, der paßt zu einem probenähprojekt, was noch in meinem postfach auf´s abarbeiten wartet *dumdidum*.

aber für uns mädels ist auch noch ein toller stoff gekommen, auf dem reh und hase zu hause sind :-).

welcher stoff ist euer favorit? auto, eisenbahn, bagger, fussball, reh und hase, skater …?

bis bald bianca

Mag ich!
2

flock-bande


wieder ein punkt weniger auf der to-do-liste *freu*: gestern hat es teil I unserer flock-bande endlich in den laden geschafft: elefanten, rehe, dackel, frösche, autos, ufos und lindentürme gibt es nun zum aufbügeln. hab ich etwas vergessen? mal sehen. nach und nach werden auch die übrigen taschenmotive digitalisiert und auf flock gebannt … aber es ist wie immer: ich kann´s nicht und der (fach)mann hat auch noch andere aufträge am start :-).

ich hab mich entschieden, die motive nicht alle einzeln zu verpacken wie bei den stickies; denn müll gibt es schon genug. deshalb mußte eine andere lösung her, die motive schön zu präsentieren … also ran an die nähmaschine, ein bischen nähen, motive aufbügeln, schweres gerät rausholen und los geht´s :-).

hach, ich liebe geräte mit nur einem knopf und einer funktion *lach*. eine platte aus der restekiste im baumarkt – ich liebe auch diese restekiste, komm ich nie dran vorbei- und volumenvlies vervollständigen das quartett.

zunächst das volumenvlies festtackern und stoff ausrichten.

weder stoff noch volumen fixiere ich vorher mit kleber. ich fange immer an einer langen seite an, dann kommt die gegenüberliegene seite dran. dabei einfach drauf achten, dass man vlies und stoff schön fest zieht.  danach kommen die kurzen seiten dran … tacktacktack.

damit es auch von hinten schön aussieht, schlage ich den stoff vor dem festtackern einmal ein.

fertig. umdrehen. anschauen :-).

ob mit oder ohne bügelmotive: so kann man schnell mal ein schönes individuelles bild für die wand zaubern. also ran an die maschine und die restekiste im baumarkt *lach*.

bis bald bianca

Mag ich!
4

teaser


nach monatelangem rumstehen, wird ein neues gerät endlich mal richtig genutzt.

eigentlich gar nicht das, was ich mit dem gerät hauptsächlich machen möchte. aber für die ursprünglichen ideen gestaltet sich die materialbeschaffung schwieriger als gedacht … vielleicht klappt es in den osterferien. da hab ich mehr zeit :-).

bis bald bianca

Mag ich!
3

urbanes picknick a la maki-buch II


die spatzen pfeifen es ja seit tagen von den dächern: das maki-buch nummer II Sommer, Sonne, Fräulein sein: 25 pfiffige Nähprojekte erscheint diese tage. wir haben es leider noch nicht geliefert bekommen, hoffen aber, dass unser päckchen vom verlag die nächsten tage kommt :-).

als maki im letzten jahr fragte, wer was probenähen möchte, habe ich mich spontan für die picknickdecke gemeldet, weil ich schon immer mal eine nähen/haben wollte. hätte ich mir damals nur schon mal gedanken gemacht, wie ich die decke im märz schön fotografiert bekomme *lach*. naja, seht selbst :-).

dank des dicken baumwollvolumenvlies in der decke, bekommt man auch im märz auf dem marmorboden so schnell keinen kalten popo *lach*. die rückseite habe ich aus beschichtetem stoff genäht. falls der untergrund mal etwas feucht sein sollte, ist das bestimmt sehr praktisch. damit die rückseite möglichst wenig löcher bekommt, habe ich mich dazu entschieden, die decke zu knoten, damit sie auch mal in die waschmaschine kann.

dank maki habe ich aber nun keine nullachtfünfzehn-picknickdecke sondern eine ganz raffinierte *lach*. seht ihr den weißen streifen in der mitte? das ist kein stoff sondern klettvelour. so kann man die kleinen flizbehältnisse flexibel ankletten und die picknicksachen anrichten. da fällt so schnell nichts um :-).

danke maki, dass ich wieder probenähen durfte, danke auch für´s erwähnen unseres shöppchens. ich wünsch dir alles gute für buch nummer II.

bis bald bianca

Mag ich!
5

{KEEP CALM AND LURE SPRING} fliederlila


ich gestehe, fliederlila macht sich bei uns etwas rar. der fliederbaum vorm haus ist um diese jahreszeit auch noch nicht sehr kooperativ. also mußte ich selbst ran *lach*.

gestern hatte ich glücklicherweise zeit zum nähen. deshalb sind zwei stoffbeutel aus dem fliederlilanen berlinstoff entstanden.

lust auf mehr fliederlila? bei frau pimpi blüht es diese woche bunt.

bis bald bianca

Mag ich!
1

der zug


wenn man die tage „vom zug“ spricht, ist meist ein ganz bestimmter zug gemeint … so etwas in dieser art :-).

schönes wetter gestern hier, oder? ich meine allerdings einen ganz anderen zug, nämlich diesen hier:

puh, bin ich froh, die ersten taschen für diese saison sind genäht … nach dem weihnachtsrummel finde ich es immer wieder schwer, einen neuen anfang zu finden … aber bis zur „einkindergartung“ ist es nicht mehr lange hin und ich muss dringend das lager ordentlich aufstocken … ich hoffe, ich bleibe am ball *lach*. geht euch das genauso oder könnt ihr gut vorarbeiten für die zeiten, wo die nachfrage viel größer ist als euer output? in dem sinne … die nächsten 18 taschen sind zugeschnitten :-). die kindergartentaschen im shop werde ich die nächsten tage aktualisieren.

bis bald bianca

Mag ich!
2

beschichteter stoff


hach, die letzte lieferung war so schnell weg, so dass ich mich über den nachschub heute riesig gefreut habe.

neben den „normalen“ mit kleinen weißen punkten habe ich diesmal auch wachstücher mit großen bunten punkten bekommen und ein mehrfarbiges blumenmuster … hach, ich mag das material. es fühlt sich gut an, ist nicht so fest wie die meisten pvc-beschichteten wachstücher. an der oberfläche kann man noch struktur erkennen, außerdem glänzt da nichts. ein paar der beschichteten stoffe sind schon in den shop bewandert, die anderen folgen bald … hoffe ich :-).

achja, die firma hat mich noch gefragt, ob es farben gäbe, die ich mir wünschen würde, die sie noch nicht im programm haben. *gacker* erst hab ich einen schreck bekommen, dass die mich so etwas fragen, hab ich dort bestimmt zu viel von bestellt … dann aber gleich mal die gelegenheit beim schopfe gepackt und eine wunschliste abgegeben … jetzt warte ich gespannt *lach*.

bis bald bianca

Mag ich!
2
Top