ein kultur-täschchen fürs kind

unser kind begibt sich demnächst zum ersten mal alleine auf reisen. da dachte ich, gute gelegenheit, nähst ihm etwas, was er mitnehmen kann, was cool aussieht -das ist zur zeit wichtig-, praktisch ist und auf den ersten blick nicht aussieht, wie ein tröster von mama oder papa :-).  herausgekommen ist das:

blog-2009-02-17a.jpg

das roboter-band von suse macht es cool genug – glück gehabt :-).

blog-2009-02-17b.jpg

leider ist es ein bischen klein geraten … ich werde es für die nächste reise noch mal nähen, ein stück größer und auf besonderen wunsch noch zusätzlich mit „unserem“ ufo darauf :-).

Bis bald Bianca

3 Kommentare

  1. Bekommt die Mama denn auch ein Trösterchen?
    Hübsch ist sie geworden! Und bestimmt ein schönes Gefühl für Euren Sohn, ein wenig „Eltern“ mit dabeizuhaben, so ganz unauffällig!

    Lieben Gruß von
    myriam.

  2. paß mal auf, wenn du nach der reise nicht ´ne großbestellung auf den tisch bekommst ;-)

    sehr schöne tasche – und ein stück „zu hause“

    lg
    anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO