Täschchen nähen aus Tyvek und Stoff nach mooi.rocks 120

Täschchen nähen aus Tyvek

Hi hallo, das wollte ich echt schon lange mal machen: ein Täschchen nähen aus Tyvek. Das silberne Papier Folie irgendwas liegt schon ewig auf dem Zuschneidetisch und damit oft genug im Weg :-). Ich wollte das große Täschchen aus dem Schnittmuster mooi.rocks 120 nähen. Der Plan war klar. Es sollte die silberne Papierfolie sein, ein neonpinker Reißverschluss und dieser Canvas.

Haha, es ist auch genauso geworden #nicht :-). Use what you have. Der Reißverschluss und ein Stoffrest lagen auch noch auf dem Tisch. Und plötzlich sah das auch alles schön zusammen aus. Ich habe beinah alles so gemacht, wie im Schnittmuster beschrieben.

Täschchen nähen mit Einlage

Einzig anders gemacht habe ich das mit der Einlage. Da das Tyvek nicht so viel Stand hat wie Wachstuch, habe ich die Einlage größer zugeschnitten als sonst. Die Folie mag definitiv keinen Kontakt mit einem Bügeleisen. Ich habe es extra noch mal getestet :-). Deshalb habe ich mich spontan für Thermolam als Einlage entschieden.

bunte Overlocknaht

Orange war gerade auf der Maschine. Ich mag es. Es ist ein schöner Kontrast zum mintfarbenen Reißverschluss. Was habe ich da wohl als letztes genäht :-)? Na?

großes Täschchen schwarz-silber

Das Täschchen ist groß genug für ein DIN A5 Heftchen und ein paar Stifte. Auf dem Tisch ist übrigens kein Unglück passiert. Das muss so. Ich habe keine Ahnung, wie der Style heißt. Aber wir haben den Tisch schon genau so gekauft. Beim Fotografieren schiebe ich immer alles ein bisschen hin und her, weil es manchmal wirklich seltsam aussieht mit der unruhigen Oberfläche:-). Aber hey, ganz großer Vorteil zu unserem sündhaft teuren Designer-Esstisch, auf dem ich vorher genäht habe: die Overlock steht wie ne eins und kommt mir beim Nähen nicht mehr entgegen gehüpft. Das find ich richtig gut.

Täschchen aus Wachstuch

Man kann sie auch als Kulturtasche nutzen. Aber da habe ich ja schon eine.

Jetzt kann ich einen Haken dran machen: Täschchen nähen aus Tyvek #check. Ich ärgere mich ein bisschen, dass ich das so lange vor mir hergeschoben habe. Die Kombi fühlt sich echt gut an. Statt des Canvas habe ich übrigens diesen Kaktus-Stoff genommen.

Kleiner Tipp: für das Schnittmuster gibt es im aktuellen Newsletter übrigens gerade einen Rabattcode. Falls du ihn noch nicht geöffnet hast, schau doch mal nach.

Bis bald Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO