Wie man einen Einkaufsbeutel aus Nylon näht

Einkaufsbeutel aus Nylon nähen

Hoi hallo, heute möchte ich dich mitnehmen und zeigen, wie man einen Einkaufsbeutel aus Nylon näht. Grundlage ist das Schnittmuster Bag for Good aus unserem Shop. Entgegen dem Schnittmuster wird der Nylonbeutel nicht gefüttert sondern stattdessen mit Schrägband eingefaßt. Passende Materialpakete findest du hier. Abweichend von Schnittmuster habe ich einen kleinen Boden eingearbeitet wie in diesem Tutorial beschrieben.

Nylon verarbeiten

Als erstes wird der Beutel komplett zusammengenäht. Ich habe dafür die Overlock genommen. Das geht am schnellsten. Du kannst natürlich auch mit der normalen Nähmaschine nähen. Dann mußt du nur alle Kanten, die nicht mit dem Schrägband benäht werden, versäubern.

Overlockraupe vernähen

Wenn du mit der Overlock genäht hast, vernähe die Overlockraupen. Ziehe die Raupe vor dem Einfädeln auseinander, und schneide die Fäden auf eine Länge.

Schrägband richtig annähen

Im nächsten Schritt wird das Schrägband angenäht. Du beginnst auf der linken Seite. Dafür klappst du das Schrägband auseinander und legst es an die Kante. Lasse es am Anfang und am Ende 1-2 cm überstehen. Nähe in dem schmalen Korridor. So wird es hinterher innen und außen perfekt aussehen.

Einkaufsbeutel mit Schrägband nähen

Als nächstes wird das Schrägband zusammengenäht. Die Naht setzt du passgenau.

Wie näht man Schrägband an?

Jetzt klappst du das Schrägband wieder zusammen und dann nach außen über die Kante. Zum Fixieren nutze Stoffklammern, keine Nadeln. Nähe das Schrägband auf der Außenseite der Tasche fest. Wiederhole das komplette Prozedere noch zwei mal an den noch offenen Kanten. Danach ist die Tasche fertig.

Einkaufsbeutel aus Nylon

So sieht das Schrägband angenäht aus, innen wie außen.

karierter Einkaufsbeutel

So sieht der Einkaufsbeutel aus Nylon nun aus, bereit für den nächsten Einkauf im Supermarkt oder den Wochenmarkt. Ich mag dieses feine Gridmuster. Das Schrägbandist ein Farbklecks zum schlichten Beutelstoff.

Hast du Lust, den Beutel nachzunähen? Dann mal los. Du weißt ja, wo du das Schnittmuster und das Material findest :-). Wenn du lieber etwas anderes nähen möchtest, findest du im Shop noch weitere Schnittmuster.

Bis bald Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO