12 von 12 im Oktober 2021 – Mein Tag in 12 Bildern

Schrankpyramide

Hoi hallo, was für ein Tag. Endlich lieg ich auf dem Sofa. Draußen kreist seit einer Stunde der Helikopter. Es gab zwei Schießereien. Wir wohnen dazwischen. Ich weiß auch nicht, was gerade los ist. In Linden zieht immer wieder jemand das Messer, hier die Pistole. Hoffe das erledigt sich bald wieder und ne Menge Menschen werden endlich wieder normaler …

Jetzt aber der Reihe nach :-). Endlich habe ich mal wieder an die 12 von 12 gedacht. Der Tag stand im Zeichen von Aufräumen, Sortieren und endlich fertig streichen.

großes Fenster mit Vorhängen

Der Tag fing an, als es draußen schon hell war. Wird ja nicht mehr lange so sein. Also noch mal genießen. Dann schnell frühstücken.

Flurrenovierung

Die Tür braucht noch einen dritten Anstrich. Aber ich kann ja schon mal die Deko ausprobieren, oder?

das bisschen Haushalt

Das große Aufräumen kann beginnen. Warum der große Aktionismus? In einem Anflug von Wahn habe ich der Lokalzeitung ein Interview und einen Fototermin zugesagt. Nichts Spannendes, nur ein binnenkijken, die niederländische Variante der Home-Story. Aber ich bin schon ein bisschen aufgeregt. Im Laden hatten wir früher ja immer mal wieder die Presse oder das Fernsehn zu Gast. Haha, aber da durfte ich deutsch sprechen :-). Aber wird schon, ist ja nur Print. Da habe ich viele Versuche :-).

Schrankpyramide

Ich habe so viele kleine Schränkchen und gar nicht genug Platz, damit alle einzeln stehen können. Deshalb habe ich sie einfach mal gestapelt. Aber ich fürchte, für morgen muss ich das alles noch ein bisschen stylen :-).

Regentag

Das Wetter ist heute so richtig April. Der Regen kam und ging.

voll der Durchblick

Die Fenster sind trotzdem blitzeblank geputzt. I like.

Herzkissen

Der Oktober steht ja traditionell im Zeichen des Brustkrebs. Deshalb habe ich mir vorgenommen, jeden Tag ein Kissen zu nähen. Stoff habe ich ja genug :-). Ich bin mir sicher, alle haben eine Mutter, Oma, Schwester, Nachbarin oder Freundin, die betroffen ist …

große Holzbrettchen

Ich gebe nicht auf und versuche, die Küche irgendwie hübsch zu machen. Aber da hilft nichts außer „Alles neu“. Mal sehen, vielleicht kloppe ich demnächst mal die Fliesen ab und lerne verputzen.

Bunter Weihnachtsbaum

Ich wollte nur mal schnell ins Gartencenter. Ein paar Blumen haben schlapp gemacht. Und ich brauchte noch einen großen Blumentopf. Aber irgendwie hat sich das Center in eine riesige Weihnachtswelt verwandelt. Ich bin fast standhaft geblieben :-). Es ist noch zu früh für den ganzen Weihnachtskram, finde ich.

Gartenpflanzen kaufen

Am Ende habe ich doch noch alles gefunden … und sogar ein bisschen mehr :-).

Türen streichen mit Farben von imparat

Kurz vor dem Feierabend hab ich dann endlich noch mal die Farbrolle geschwungen. Gut dass ich leistungsstarke Fotolampen habe …

schnelles Rührei zum Abendessen

Höchste Zeit für ein schnelles Abendessen, Rührei mit Speck und einen Rest Baguette von gestern … aber immerhin frisch aufgetoastet :-).

Jetzt Sofa und Disney. Bei Netflix bin ich nach einer guten Woche im Ausland schon wieder gegeoblockt. Das macht mich immer ganz wuschig. Alle Serien sind ganz durcheinander, haben plötzlich mehr oder weniger Staffeln. Das ist mir heute zu anstrengend :-). Immerhin kreist der Hubschrauber nicht mehr und drei Personen wurden festgenommen. Ich trag mich nun noch bei Caro in die Teilnehmerliste ein. Dann klapp ich den Rechner zu.

 

 

 

 

Dag Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO