12 von 12 im Juli 2021

Hoi hallo, heute habe ich endlich mal wieder an die 12 von 12 gedacht. Heute war ein ganz normaler Tag im Rahmen unseres munteren Umzugsringelpiezes. Aber ich verschone dich mit Bildern von der ganzen Schlepperei und habe ein paar schöne Dinge für dich rausgesucht.

Hagelslag zum Frühstück

Los ging es mit einem schnellen Frühstück mit Brot und Hagelslag.

Stromvertrag verlängert

Danach habe ich die dienstlichen Mails vom Wochenende bearbeitet und für weitere drei Jahre Ökostrom gebucht.

Wäsche auf der Leine trocknen ist umweltfreundlich

Wäsche aufgehangen – ich mag Wäsche, die draußen getrocknet ist. Sie riecht viel besser und hat eine tolle Haptik … und gut für die Umwelt ist es auch noch, wenn sie nicht im Trockner trocknet. Den habe ich übrigens gar nicht.

String-Regal im Abstellraum

Danach wurde erst mal wieder gebohrt und geschraubt. Auf dem Dachboden habe ich vorläufig ein Regal angebraucht, damit hier Ordnung einkehrt. Aber die Renovierung da oben steht noch aus. Ich hoffe, das paßt nach der Dämmung auch noch :-).

Heizung arbeitet nicht mehr

Nach der Arbeit kurz duschen war wohl nichts. Erst mal wollte die Heizung Wasser haben … kein Problem.

Anruf von der Polizei

Dann gab es noch einen Anruf von einer bekannten Nummer. Noch aus Ladenzeiten habe ich die Nummer der Polizei-Inspektion eingespeichert. Die brauchten noch ein paar Daten, hatten aber auch gute Nachrichten. Das Videomaterial sei hochwertig. Man könne den Dieb von meinem Portemonaie gut erkennen. Ich frage mich ja immer wieder, wie man in der heutigen Zeit noch Straftaten begehen kann. Man hinterläßt doch immer digitale Spuren. Zum Glück mußte ich die diesmal nicht sichern sondern der Supermarkt. Immerhin etwas :-).

Fußgängerzone in Bergen op Zoom

Danach ging es kurz in die Stadt. Ich hatte Hunger. Falls du mal hier in der Nähe bist, aktuell gibt es genau eine Person, die beim Shoppen eine Maske trägt. Wenn du sie siehst, sage gerne hallo, denn das bin ich :-).

Baguette auf die Hand

Der Döner-Mann fragt „mit alles“, der niederländische Baguette-Mann fragt „met gezond“. Was ist wohl die bessere Formulierung :-)?

Sommerregen

Auf dem Heimweg hat es dann endlich geregnet. Es lag schon die ganze Zeit in der Luft.

yeah

Bei hema hatten sie da noch so eine Platte, die genau in mein Beuteschema paßte. Deshalb mußte sie natürlich mit.

Handtuchhalter

Allen Versuchen zum Trotz wird die Küche weder schön noch stylisch. Sie und der Dachboden sind die nächsten Baustellen im Haus. Im Kopf ist sie auch schon fertig.

Abendbrot auf dem Sofa

Der Tag endet mit einem unaufgeregten Abendessen auf dem Sofa und dem Tippen der 12 von 12.

Mehr 12 von 12 kannst du bei Caro finden. Die hat wie immer eine Liste aller Teilnehmer.

Dag Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO