amboise

jaja, mein blog gibt es noch :-). aber wir stecken hier noch mitten in den sommerferien und alles geht etwas langsamer … und habe ich schon erwähnt, dass ich es hasse, urlaubsbilder von drei speichermedien zusammenzusuchen …

aber ein kleiner anfang ist gemacht: amboise, das erste ziel unserer reise … ein schönes kleines städtchen, das mich sehr an eine szene aus der lego-box des kindes erinnerte … wenn man sich die vielen souvenir-läden und lokale wegdachte, konnte man das hufgetrampel der pferde hören und ritter in ihren rüstungen sehen *lach*.

so schön die burg auf den bildern aussieht, fand ich, das war eine der am wenigsten schönen von denen, die wir uns angeschaut haben … ein guter innenarchtekt wäre keine schlechte investion :-) … dafür hatte sie einen hübschen park.

komisch war ein urlaub ohne meer … auch wenn man in der loire super gut baden konnte. das wasser war nur hüfthoch, hatte aber ein bischen strömung, in der man sich treiben lassen konnte … naja, die jungs, ich guck mir wasser jenseits der dusche ja lieber von außen an :-).

zum schluss noch ein ausblick von unserer ferienwohnung … am ortsrand gelegen, sehr ruhig und gaaaanz viele sonnenblumen um uns herum. herrlich. unsere vermieter waren übrigens die einzigen franzosen, die uns begegnet sind, die kein englisch sprachen … meine angst, dass mich dort keiner verstehen würde, war also total unbegründet :-).

 

Dag Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO