adventskalender

das hatte ich mir anders vorgestellt :-)


hallo ihr lieben, habt ihr schon euren diesjährigen lieblingsweihnachtsstoff gefunden? ich eigentlich schon, schockverliebt auf den ersten blick. der mußte mit nach hause. ein projekt war auch schnell gefunden: ein neuer adventskalender sollte her. ösen und kordel waren schnell gefunden. velourzahlen wurden zugeschnitten in schickem silbergrau … ja soweit so gut … aber dann kam mini-limetrees. BÄM! „ich will keinen neuen kalender.“ … gsprächsende :-).

adventskalenderund nu? hätte ich vor ungefähr elf jahren gewußt, dass ich den hasen nie wieder los werde, hätte ich sicherlich nicht den erstbesten aus der SALE-kiste genommen, sondern ein paar euro mehr investiert und etwas schöneres/schlichteres gekauft … merkt euch das, falls das ereignis bei euch gerade ansteht … wenn ihr euch fragt *gekauft*? warum hat sie damals nicht schon einen genäht? damals habe ich gerade angefangen zu nähen … und stoff gar nicht gemöcht :-) … die ersten jahre habe ich fast ausschließlich lkw-plane und wachstuch genäht, stoff  war horror … so ändern sich die zeiten, nur felix bleibt *lach*.

um das projekt doch noch zu retten, habe ich überlegt, den kalender doch noch zu nähen, aufzuhängen und darauf zu hoffen, dass meine mitbewohner ihn heimlich für mich füllen werden … ob das klappt?

bis bald bianca

Mag ich!
1

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Top