fotorückwand in grün

fotorückwand schnell selbstgemacht – DIY


hi ihr, versprochen, heute gibt es keine neuen stoffe hier zu sehen; denn es ist mittwoch und mittwochs gibt es ideen oder kleine anleitungen hier auf dem blog :-).

heute möchte ich euch zeigen, wie man mit relativ schnell eine fotorückwand für schöne bilder macht. mein erster weg führte zur holzrestekiste im baumarkt. hatte ich schon mal erwähnt, dass ich diese kisten liebe? ich habe mir eine platte ausgesucht, die ich noch gut tragen konnte :-), nein so groß muss sie gar nicht sein. ich will kleinigkeiten davor fotografieren. da reicht mein fund von ca. 40×110 cm dicke aus.

zunächst habe ich die platte weiß gestrichen. für so was nehme ich gerne wandfarbe, ist nicht so eine schweinerei wie lacke … meine farbe war nach einer viertelstunde trocken. da hab ich die platte gedreht und auch von der anderen seite gestrichen.

grundieren des fotohintergrundesjetzt wäre die fotorückwand schon mal grundiert. nächster schritt: schön machen :-). dafür habe ich ich mir hier zwei neue musterwalzen gegönnt. im baumarkt habe ich auch gleich noch ein bischen abtönfarbe in grün und rot geshoppt …

arbeiten mit musterwalzeam rand der walze markiere ich mir immer mit einem edding einen punkt, an dem ich die walze immer wieder ansetze, wenn das muster fortlaufend gerollt werden soll. am rand kann ich ihn beim streichen besser sehen als direkt auf der walze.

musterwalzedie walze dünn mit farbe bedecken, eventuell erst mal auf einem alten stück pappe rollen, um überschüssige farbe loszuwerden. dann kann es losgehen :-).

muster rollentrocknen lassen, umdrehen, andere walze, andere farbe  … fertig.

fotorückwand in grünfotorückwand in rotdas graue ist ein stück wand bei uns im lager :-). somit habe ich drei tolle fotorückwände für schöne fotos. die könnt ihr bestimmt bald mal in action sehen. gefallen sie euch? dann greift doch auch mal zur rolle :-).

bis bald bianca

Mag ich!
4

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, sehr schön. Ob ich das mit dem fortlaufenden Muster auch hinkriege?! Naja, der Tipp mit dem markieren ist super. Werd ich mal versuchen :-)

    Liebe Grüße und viel Spaß beim fotografieren

  2. das klappt bestimmt querschnitt … ich finde, man hat den bogen relativ schnell raus. toi toi toi … liebe grüße bianca

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite einverstanden.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Top